London Blockchain Startup Everledger ist der gemeinsame Gewinner des European Open Talent Wettbewerbs von BBVA.

Das Startup, das die Blockchain-Technologie zur Bekämpfung von Diamantenbetrug und -diebstahl einsetzt, erhält einen Preis von 30 000 Euro (33 939 Dollar) sowie eine Einladung, ein Projekt mit der multinationalen Bank zu entwickeln.

Zum Abschluss der Wettbewerbsserie, bei der die Finals in New York und Mexiko DF stattfanden, trat Everlöger gegen die anderen Bitcoin- und Blockchain-Unternehmen Safello und Vaultoro an.

Everledgers Sieg neben Origin - einem Marktplatz, der Emissionen und Investoren am Markt für Unternehmensanleihen verbindet - kommt, nachdem Bitcoin-basierte Plattform Bitnexo das lateinamerikanische Finale des Wettbewerbs neben dem chilenischen Startup Destacame gewonnen hat.

BBVA Ventures, die Private-Equity-Tochter der Bank, nahm an Coinbases Finanzierungsrunde in Höhe von 75 Millionen US-Dollar teil. BBVA war auch eine der neun Banken, die mit R3CEV zusammenarbeiten, um eine Reihe gemeinsamer Blockchain-Standards zu entwickeln.