Blockchain. info hat eine neue Zahlungsanwendung speziell für Händler eingeführt. Blockchain ist bei weitem die beliebteste Bitcoin-Brieftasche und vor nur zwei Monaten erreichte das Unternehmen seinen Meilenstein von einer Million.

Allerdings ist sein neues Angebot ein ganz anderes Biest. Die Blockchain Merchant App ermöglicht es Händlern, Bitcoin-Zahlungen an praktisch jedem Einzelhandelsstandort zu akzeptieren. Die App wird in Ihren Geldbeutel integriert und kann so eingerichtet werden, dass Sie Zahlungen in wenigen einfachen Schritten erhalten.

Nic Cary, CEO von Blockchain. info, erklärt: "Händlerakzeptanz ist etwas, worüber wir sehr leidenschaftlich sind. Wir wollen schöne, einfach zu bedienende Anwendungen für jedermann erstellen, um mit Bitcoin zu beginnen."

Einfach wie 1, 2, 3

Einmal die App installiert ist, muss der Benutzer die Empfangsadresse, den Unternehmensnamen und die Währung der Wahl hinzufügen. Der Nutzer gibt dann eine Beschreibung und einen Preis für die gekauften Artikel ein und die App generiert einen QR-Code, der es dem Kunden ermöglicht, ihn zu scannen und die Zahlung zu senden.

Als Blockchain. info erklärt:

"Unser Ziel war es, eine App zu entwickeln, die es jedem Geschäftsinhaber einfach und leicht macht, Bitcoin zu akzeptieren. Einfach die App herunterladen, installieren und öffnen, Ihre 4-stellige PIN einrichten [...] und Ihren Bitcoin hinzufügen Empfangen von Adresse, Name Ihres Unternehmens und Währungspräferenz, schalten Sie Push-Benachrichtigungen ein und klicken Sie dann auf Speichern. "

Wie vergleicht es?

Was sind die Verkaufsargumente? Nun, da die App kostenlos ist, sind sie nicht gerade Verkaufsargumente, aber Blockchain sagt, dass es eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Zahlungsmethoden und konkurrierenden Bitcoin-Lösungen hat.

Sobald es installiert und eingerichtet wurde, kann die App Bitcoin-Zahlungen sofort über die Blockchain-API empfangen. Es gibt keine Gebühren für Zahlungen und die App erhält bereits gute Bewertungen bei Google Play. Die größte Beschwerde von Early Adopters und Reviewer scheint die relativ begrenzte Auswahl an Währungen zu sein.

Die Anwendung sollte auf allen Android-Geräten mit Android 4. 0 oder neueren Versionen laufen.

Natürlich ist der Elefant im Raum Coinbase. Das Unternehmen war wegbereitend bei Bitcoin-Händler-Apps, aber ehrlich gesagt, Bitcoin-Händler-Apps sind immer noch sehr Nischen. Die Coinbase Merchant App hat immer noch weniger als 5.000 Downloads, was sich nicht viel anhört - und das ist es auch nicht.

Bitcoin POS- (Point of Sale) und mPOS-Lösungen (Mobile Point of Sale) sind immer noch dünn gesät, bieten aber theoretisch eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Zahlungslösungen, einschließlich der Tatsache, dass sie kostenlos sind. bieten 0% Transaktionsgebühren und erfordern keine spezielle Hardware.

Apple erlaubt immer noch keine Bitcoin-Apps auf iOS, was eine schlechte Nachricht für viele Händler ist, die auf iOS-POS-Lösungen angewiesen sind, normalerweise auf iPads.

Allerdings hat Cary einen Plan: "Wir werden Android-Tablets verschenken, wenn wir sie auf der ganzen Welt verbreiten. Es sind bereits ein halbes Dutzend auf dem Weg nach Paris und wir werden in den kommenden Wochen neue Start-Städte ankündigen. "

Cafe-Bild über Shutterstock