Blockchain hat offiziell ein geschlossenes Alpha für seine neue Bitcoin Wallet geöffnet.

Der Start geht einem formellen Debüt voraus, das wahrscheinlich die größte Ankündigung des Bitcoin-Wallet- und Block-Explorers-Anbieters sein wird, da es damals einen Rekord von 30 $ erzielte. 5m Serie A im Oktober 2014. Seit dem Start im Jahr 2011 wurden nach eigenen Statistiken fast 3,8 Millionen Blockchain Wallet Accounts eröffnet.

Nach der letzten Spendenaktion war Blockchain mit neuen Ankündigungen relativ ruhig und erlebte im Dezember hohe Sicherheitslücken bei den Sicherheitsproblemen sowie einen CEO-Wechsel unter dem Radar.

Alpha-Benutzer, so das Unternehmen, wurden sorgfältig ausgewählt mit dem Ziel, Feedback zu geben, das das Produkt verbessern könnte. Daher können diese Benutzer derzeit unter anderem das neue Sicherheitscenter des Service, die verbesserte Kontoverwaltung und die vereinfachte Benutzeroberfläche kennenlernen.

Blockchain-Mitbegründer Nic Cary wies darauf hin, dass das Ziel des Alphas darin bestand, dem Unternehmen zu ermöglichen, das Projekt basierend auf dem Feedback einflussreicher Benutzer zu iterieren.

Cary sagte zu CoinDesk:

"Wir haben das Alpha-Programm als gemeinschaftsorientiertes Entwicklungsprojekt eingerichtet. Wir haben Feedback dazu eingeholt, was Nutzer von einer zukünftigen Brieftasche in einer Live-Umgebung erwarten."

Das Unternehmen sagte, es werde erwartet, die Alpha-Version des Produkts wöchentlich vor seiner offiziellen Einführung zu aktualisieren.

In der Zwischenzeit haben sich interessierte Community-Mitglieder hier für das private Alpha angemeldet.