BitCoin Wallet und Block-Explorer-Anbieter Blockchain hat sein neustes Android-Wallet-Update vorgestellt und die Neuigkeiten auf der North American Bitcoin Conference (NABC) angekündigt, einer zweitägigen Branchenveranstaltung in der Innenstadt von Chicago.

Der offizielle Launch folgt auf die Veröffentlichung früher Previews, die das Unternehmen im Juni zur Verfügung gestellt hat. Dies ist ein Leck, das mit dem Debüt von Blockchains neuem Onboarding-Tool Bitcoin zusammenfiel. com.

Nicolas Cary, CEO von Blockchain, umrahmte die Ankündigung im Rahmen eines breiteren Updates für den Wallet-Service des Unternehmens, der im Laufe des Sommers weitere Neuigkeiten veröffentlichen wird. Zusammengenommen wird diese Initiative dem Unternehmen helfen, das Ausmaß zu erreichen, das es ausnutzt, da immer mehr Verbraucher dem Bitcoin-Ökosystem beitreten.

Cary sagte:

"Wir konzentrieren uns ausschließlich darauf, einfache und ansprechende Erlebnisse zu schaffen, damit wir auf die Web-Skala zugreifen können und Hunderte von Millionen Nutzern unterstützen."

Die aktualisierte Android-Brieftasche integriert sich in die Benutzeradresse Bücher und enthält eine In-App-Händlerkarte, die genutzt werden kann, um Bitcoin-Geschäfte zu finden.

Klicken Sie unten, um eine Galerie von App-Bildern anzuzeigen:

Händler-Mapping

Einer der neueren Aspekte der neuen App ist die Aufnahme eines Händlerverzeichnisses, das nach Angaben des Unternehmens eine "vollständig verifizierte Datenbank" verwendet Lassen Sie Nutzer lokale Unternehmen entdecken, die Bitcoin ähnlich wie traditionelle Händlerverzeichnisse wie Yelp akzeptieren.

Die von Blockchain bereitgestellten Bilder zeigen, dass In-App-Branchenverzeichnisseiten die Telefonnummer, Adresse und Website von Bitcoin-Unternehmen sowie eine Beschreibung ihrer Dienste enthalten.

Benutzer können auch eine interaktive Karte suchen, die fünf eindeutige, farbcodierte Pins enthält, um die Art des Unternehmens und seiner Services anzugeben.

Interaktion neu interpretieren

Keonne Rodriguez, der Produktleiter von Blockchain, erklärte, das Ziel bei der Neugestaltung der App bestehe darin, sich auf die Benutzererfahrung zu konzentrieren. Bilder zeigen, dass persönliche Finanzmanagementdienste die endgültige Version beeinflusst haben könnten.

Das Wallet-Dashboard ermöglicht es beispielsweise Android-Nutzern, ihr Guthaben zu sehen und ihre Guthaben in Kategorien wie "Urlaub", "Auto" oder "Ersparnisse" einzuteilen, um ihre Finanzen besser verwalten zu können.

Zusätzlich ermöglicht das Wallet Peer-to-Peer-Transaktionen, ohne dass der Empfänger eine vorhandene Bitcoin-Wallet benötigt, wodurch Bitcoin-Nutzer eine Möglichkeit erhalten, mehr interessierte Personen in das Ökosystem zu bringen.

Konferenz-Update

Die Ankündigung folgte auf eine Samstagsrede von Blockchain-COO Peter Smith, der am NABC gegenüber Coinsetters CEO Jaron Lukasiewicz sprach.

Auf der Veranstaltung wurden auch Reden von namhaften Branchenführern wie dem BitPay-Senior-Softwareingenieur Jeff Garzik, OKCoins CTO Changpeng Zhao und dem CEO von Bitcoin Shop, Charles Allen, gehalten.

Weitere Nachrichten und Ankündigungen erhalten Sie in CoinDesk's Live-Twitter-Berichterstattung über die Veranstaltung.

Korrektur: Eine frühere Version dieses Artikels gab an, dass die Veranstaltung von OKCoin CEO Star Xu besucht wurde. Xu wurde seitdem von OKCoin CTO Changpeng Zhao ersetzt.

App Fotos mit freundlicher Genehmigung von Blockchain

Bildnachweis: OlegDoroshin / Shutterstock