Der CEO von Blockchain, Nic Cary, hielt am 7. April im Rahmen eines Vortrags mit dem Titel "International Review: Bitcoin Stories from the Globe" die Hauptredner-Rede von Inside Bitcoins New York.

Dies war die zweite Grundsatzrede der zweitägigen Konferenz, die nach Jeremy Allaires morgendlicher Eröffnungsansprache voraussichtlich rund 1 000 Teilnehmer anziehen würde.

Die zweite jährliche Inside Bitcoins New York, eine zweitägige Konferenz mit Vordenkern im Bitcoin-Bereich, begann am Nachmittag des 7. April mit einer Grundsatzrede von Blockchain. Info CEO Nic Cary.

Einer der beliebtesten Wallet-Dienste, Blockchain. info hat am 6. Januar seinen einmillionsten Nutzer angemeldet, nachdem Anfang 2013 nur noch 100 000 Kunden registriert waren.

Der Vortrag mit dem Titel "International Review: Bitcoin Stories aus aller Welt" hatte zum Ziel, die Teilnehmer zum Nachdenken zu animieren Implikationen der Bitcoin-Technologie jenseits traditioneller Einstellungen.

Erklärte Cary zu Beginn seiner Ansprache:

"Ich hoffe, dass wir davon wegnehmen, dass Bitcoin kein Zuhause hat. Es hat kein Zuhause in New York oder San Francisco eine Menge interessanter Dinge, die auf der ganzen Welt passieren. "

Carys Rede beinhaltete eine Reihe anekdotischer Geschichten über Blockchain. Das Core-Wallet-Produkt von info wird weltweit eingesetzt, unter anderem in bemerkenswerten Projekten wie Fundraising für Opfer von Washington-Schlammlawinen.

. @niccary illustriert das Potential von Bitcoin: Fast 7.000 $ wurden für Spendenaktionen in Washington über @blockchain gespendet #bitcoinconf

- CoinDesk (@) 7. April 2014

Globale Storys

Obwohl Cary Geschichten über Blockchain-Nutzer erzählte In Algerien, Italien und China waren es vielleicht seine Reisen in Argentinien, die den bemerkenswertesten Hintergrund für die Präsentation der Vorteile von Bitcoin boten.

Unter Berufung auf eine kürzlich in Buenos Aires abgehaltene Konferenz - die er "Ground Zero for Bitcoin" nannte - erklärte Cary, dass das Land eine Inflationsrate von 25% habe und dass sich daraus eine robuste Bitcoin-Szene entwickelt habe.

Sagte Cary:

"Fast jeder in dieser Stadt ist ein Geldsender, sie tun alles, was sie können, um ihre Pesos loszuwerden."

Das Ergebnis ist, dass die Stadt laut Cary hat in einem entwickelt, wo Händler von Taxifahrern zu Zahnärzten glücklich Bitcoin akzeptieren, und das vielleicht die Auswirkungen voraussagt, die die Technologie bald weltweit haben wird.

Unterbuchtes erreichen

Anstatt die Herausforderungen zu erörtern, die Bitcoin zum Erreichen seiner Ziele meistern wird, erläuterte Cary in seinem Vortrag, warum er Produkte wie Blockchain als weit verbreitete Lösung für bestehende Probleme von globalen Geschäftseigentümern erwartet und Verbraucher.

Sein denkwürdigstes Beispiel war eine Reise nach Marokko mit seiner Schwester, wo er auf einen Führer traf, der ihn zu einem zweitägigen Ausflug in die Wüste führte.

Recalled Cary:

"Unser Guide beobachtete den Mond am Horizont. Ich hatte diesen magischen Moment, als sein iPhone klingelt und er seine E-Mails mitten in der Wüste abfragt. In diesem Moment wurde mir klar Dieser Typ hat Zugang zu einer ebenso guten oder besseren Lösung als die Wall Street. "

Er fügte hinzu:" Er weiß vielleicht noch nichts über Bitcoin, aber er wird viele Dinge damit machen können. "

Über Cary und Blockchain

Der CEO von Blockchain seit 2013 war Cary früher als Manager für Kundenoperationen beim Customer Relationship Management-Dienstleister PipelineDeals tätig.

Gegründet im Jahr 2011, hat Blockchain in letzter Zeit seine Dienstleistungen erweitert, eine Händler-App gestartet und die Bitcoin-Preis-App ZeroBlock erworben.