Noelle Acheson ist seit 10 Jahren in den Bereichen Unternehmensanalyse, Corporate Finance und Fondsmanagement tätig und Mitglied des All4bitcoin-Produktteams.

Der folgende Artikel erschien ursprünglich in All4bitcoin Weekly, einem speziell kuratierten Newsletter, der jeden Sonntag exklusiv an unsere Abonnenten versandt wird.

All4bitcoin hat diese Woche eine Nachricht veröffentlicht, die zunächst ziemlich gewöhnlich aussah. Graben Sie jedoch tiefer und entdecken Sie eine ungewöhnliche Entwicklung, die auf faszinierende sozioökonomische und geopolitische Trends hinweist.

Lassen Sie uns zunächst das "Was, Wo und Warum" betrachten.

Das Was

Eine Bank führt ein blockchain-basiertes grenzüberschreitendes Zahlungssystem ein.

Die Nationalbank von Abu Dhabi (NBAD), der zweitgrößte Kreditgeber in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), kündigte an, grenzüberschreitende Zahlungen in Echtzeit mit Ripple-Technologie einzuführen - ein Schritt, der sie zur ersten Bank macht der Nahe Osten, um dies zu tun.

Die Wo

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind der sechstgrößte Urheber von Überweisungen in der Welt und senden jährlich ungefähr 19 Milliarden Dollar (erstaunlich, da sie an 93. Stelle der Bevölkerung stehen).

Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass 90% der Einwohner der VAE Expats sind. Bei den meisten handelt es sich um relativ gering entlohnte Arbeitskräfte aus Indien, die dazu beitragen, die Nachfrage nach Arbeitskräften zu befriedigen, die durch ein hohes Infrastrukturwachstum entstanden sind.

Die Bereiche Finanzen, Technologie, Verkehr und Energie der Region ziehen auch eine große Gemeinschaft ausländischer Fachkräfte an.

Das Warum

Es ist sinnvoll, dass Banken in eine Technologie investieren, die die Rücküberweisungen in einer Region mit starken grenzüberschreitenden Abflüssen fördern kann. Und laut Aussage der Bank soll den Kunden eine schnellere und schnellere Bezahlung angeboten werden.

Das ist jedoch nicht das ganze Bild.

NBAD hat bereits eine innovative Überweisungsstruktur. Angesichts der Bedeutung grenzüberschreitender Zahlungen für Bankgeschäfte florierte die Innovation in diesem Sektor, und die Preise standen aufgrund des harten Wettbewerbs unter Druck.

Viele grenzüberschreitende Bank-Zahlungsdienste benötigen weniger als eine Stunde.

Aber mit fallenden Preisen sind die Margen knapp, und die Banken haben einen starken Anreiz, die Kosten für die Verwaltung von Überweisungen zu senken. Es ist also wahrscheinlich, dass der Wechsel zur Blockchain mehr mit der Profitabilität der Bank zu tun hat als mit der Erfahrung des Kunden.

Aber selbst das wird wahrscheinlich keine großen unmittelbaren Auswirkungen haben. Zunächst wird NBAD seine Überweisungsdienste nicht in eine Blockchain migrieren. Stattdessen ist geplant, den neuen Service in sein aktuelles Angebot zu integrieren, wodurch sowohl das Risiko als auch der Nutzen für das Unternehmen gemindert werden.

Der Effekt wird zwar positiv sein, aber der interessanteste Teil dieses Schrittes liegt nicht im Geschäftsmodell der Bank.

Das große Ganze

Schauen wir uns die Aussichten für die Region an.

Während das Wachstum der Infrastruktur zumindest bis zur Weltausstellung 2020 voraussichtlich stark bleiben wird, werfen die sinkenden Öleinnahmen die Fähigkeit der Regierung auf, das gleiche Ausgabenniveau beizubehalten.

Ein daraus resultierender Rückgang der Zuwanderung hätte negative Auswirkungen nicht nur auf die Bankgewinne, sondern auch auf das BIP der Region, was die Auswirkungen sinkender Rohstoffpreise und sich verschärfender internationaler Handelspolitik verschärft.

Hier sehen wir Veränderungen.

In letzter Zeit haben die Institutionen der VAE zunehmendes Interesse an der Blockchain-Technologie und ihren Anwendungsfällen gezeigt. Das Finanzministerium von Dubai veranstaltet im Laufe dieses Monats eine Blockchain-Konferenz mit dem IWF. Einer der größten Telcos der VAE hat kürzlich damit begonnen, Gesundheitsdaten auf der Blockchain zu sichern. Die Abu Dhabi Stock Exchange hat ein Blockchain-basiertes Abstimmungssystem eingeführt. Die Regierung von Dubai untersucht die Technologie als Teil ihres Smart-Cities-Laufwerks.

Und das kratzt nur an der Oberfläche ...

Die neueste Initiative scheint also Teil eines umfassenderen Versuchs zu sein, eine vielversprechende neue Technologie zu erforschen und zu implementieren, die selbst Teil eines noch größeren Ziels ist.

Angesichts der Ungewissheit der Zukunft als globales Energiezentrum suchen die VAE seit einiger Zeit nach anderen Wegen, um ihre Rolle auf der Weltbühne zu behaupten. Die florierenden Gemeinschaften aus Wissenschaft und Forschung, ein günstiges Steuerregime und der Anreiz, FinTech- und Blockchain-Start-ups anzuziehen, deuten auf eine Strategie hin, die Position der Emirate als Finanz- und Technologiezentrum zu stärken.

Unter der Annahme, dass dies gelingt, wird der daraus resultierende Zustrom an Talenten und Investitionen zu einem positiven Kreislauf von Innovation und mehr Investitionen führen und die globale Reputation und Relevanz der Region festigen.

Die Lektion für uns alle ist, dass es bei der Blockchain um viel mehr als nur Effizienz und Innovation geht. Es ist auch ein mächtiges Instrument, das dazu beitragen kann, das Wachstum und den Wohlstand ganzer Regionen zukunftssicher zu machen.

Klicken Sie hier, um nie wieder eine wöchentliche E-Mail zu verpassen

Schachbrett und Weltbild über Shutterstock