Bitwage hat ein neues Bitcoin-basiertes Payroll-Produkt eingeführt, das es amerikanischen Unternehmen ermöglicht, Mitarbeiter außerhalb der USA in ihrer lokalen Währung zu bezahlen.

Die erste Partnerschaft des Unternehmens im Rahmen seines internationalen Engagements ist der Bitcoin Exchange Coins. ph, und ermöglicht Firmen schnell und billig Arbeiter auf den Philippinen zu bezahlen - auch wenn sie kein Bankkonto haben.

Jonathan Chester, Gründer und Chief Strategy Officer von Bitwage, sagte CoinDesk, er sehe Bitcoin als das einzigartige Zahlungsprotokoll für zahlende Menschen auf der ganzen Welt.

Er erklärte:

"Der Kern unserer Produkte besteht darin, herauszufinden, wie moderne Finanzwerkzeuge auf der ganzen Welt eingeführt werden können. Wir sehen Bitcoin als eine Möglichkeit, dies zu erleichtern. "

Funktionsweise des Produkts

Bitwages internationale Lohnabrechnungslösung akzeptiert und bezahlt in Fiat-Währung, verwendet aber Bitcoin in der Mitte, um den Wert von einem Ort zum anderen zu übertragen.

Da Bitwage in den USA bereits über ein Bitcoin-Lohnabrechnungssystem verfügt, konnte es problemlos in Coins integriert werden. ph; Senden Sie Bitcoin, um am anderen Ende ausgezahlt zu werden.

Münzen. Ph-Kunden können wählen, philippinische Pesos oder vorinstallierte Geldkarten zu sammeln, oder ihre Zahlungen per Banküberweisung erhalten. Auch eine Haus-zu-Haus-Zustellung von Bargeld ist möglich.

Chester sagte:

"Bitcoin ist der beste Weg, grenzüberschreitende Zahlungen in die Hände von Bank- und Underbankern zu bringen."

Bitwage fungiert als unsichtbare mittlere Entität in Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Arbeitgeber fragen in der Regel einen Mitarbeiter nach Banküberweisungsinformationen, wenn sie zum ersten Mal für das Unternehmen arbeiten.

"Sie leiten die [Transaktion] nur an Bitwage weiter, anstatt das Guthaben auf ein Bankkonto zu leiten", erklärte Chester.

Der philippinische Markt

Es gibt eine Reihe von Spielern, die Bitcoin auf den philippinischen Markt bringen wollen. Dies ist weitgehend eine cash-basierte Gesellschaft mit einer großen Anzahl von Ex-Pat-Arbeitern, die Geld nach Hause überweisen.

Unternehmen mögen Münzen. ph, 37Coins und Boost VC-gestützter Palarin versuchen in diesem südostasiatischen Markt Fuß zu fassen.

Günstige Arbeitskosten und oft gute Englischkenntnisse bedeuten auch, dass es in den USA eine Reihe von Arbeitgebern gibt, die philippinische Entwickler, Schreibkräfte und allgemeine Büroassistenten aus der Ferne beschäftigen.

Es ist jedoch nicht einfach, Geld auf die Philippinen zu schicken, da die Geldüberweisung mehrere Tage dauern kann und die Transaktionsgebühren oft hoch sind. Eine zusätzliche Hürde ist die hohe Anzahl von Nichtbanken im Land.

Bitwage hofft, dieses Szenario zu stören, indem Bitcoins schnellere Transaktionsgeschwindigkeit und relativ niedrige Gebühren in Kombination mit Coins genutzt werden. ph-Austauschdienst am asiatischen Ende.

Bitwage ist derzeit Teil des Bitcoin Accelerator-Programms von Plug and Play in Sunnyvale, Kalifornien.

Globusbild über Shutterstock