Bitstamp lanciert neue Märkte für Ripple's XRP Digital Asset.

Der Start, der für den 17. Januar vorgesehen ist, wird das Tauschhandelspaar für USD / XRP und EUR / XRP anzeigen. Das Unternehmen dient bereits als Ripple-Gateway (wo Geld in das Netzwerk eingeht oder es verlässt) und beherbergt einen Bitcoin-Markt für das digitale Asset.

Bitstamp startet die neuen Angebote mit einem zweiteiligen Programm, das Rabatte auf Handelsgebühren sowie Anreize für Market Maker geben wird, die Liquidität an die Börse bringen, obwohl Ripple sagt, die Details der Letzteren seien noch abgeschlossen werden.

Der Umzug kommt während einer Zeit des Wandels für das San Francisco-basierte Startup. Chris Larsen trat im November als CEO zurück und übergab die Zügel dem ehemaligen AOL-Exec und dem damaligen Ripple-Präsidenten Brad Garlinghouse.

Es ist jedoch die wachsende Sichtbarkeit des Startups unter den Finanzinstitutionen der Welt, die hier vielleicht mehr zum Tragen kommt.

Im September sammelte Ripple eine Series-B-Runde über 55 Millionen Dollar, die Unterstützung von großen Banken wie Standard Chartered, Siam Commercial Bank und Banco Santander beinhaltete. Einen Monat später würde das Startup Details eines Tests veröffentlichen, an dem ein Dutzend globaler Banken teilnahmen, die die Verwendung von XRP zur Bereitstellung von Liquidität für Bankkonten testeten.

Miguel Vias, der ehemalige CME-Weltmarktführer für Edelmetalle und Metalloptionen, der im November Ripple als Leiter der XRP-Märkte beigetreten ist, sagte, dass der Start in den breiteren Plan des Startups passt, XRP auf mehr Börsen zu bringen.

Er sagte All4bitcoin:

"Wir wollen wirklich gute, gesunde, gute Flüssigkeitsaktivität am ersten Tag, also haben wir tiefe Gespräche mit unseren Marktmachern, von denen einige schon lange Zeit sind."

Laut Bitstamp wurde der Umzug von der Nachfrage der Nutzer getrieben. Gleichzeitig schlägt es eine vertiefende Rolle für das Unternehmen als Gateway innerhalb des Ripple-Netzwerks vor.

"Es ist klar, dass Ripple und sein Digital Asset XRP für die strengen Anforderungen der EU-Lizenz, die wir hier bei Bitstamp halten, selbstverständlich sind", sagte CEO Nejc Kodrič in einer Erklärung. "Es gibt auch eine hohe Nachfrage unserer Kunden nach XRP-Handel und wir freuen uns darauf, auch weiterhin auf ihre Bedürfnisse in einer streng regulierten und konformen Handelsumgebung zu reagieren. "

Offenlegung: All4bitcoin ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die eine Beteiligung an Ripple hält.

Handelsbildschirmbild über Shutterstock