BitPay hat "Labs" ins Leben gerufen, ein Diskussionsforum für alle offenen Bitcoin-Projekte der Firma.

Der Bitcoin-Zahlungsprozessor hat die Neuigkeiten in seinem Blog angekündigt und erklärt, dass er der Meinung sei, "dass eine zuverlässige, Open-Source-Bitcoin-Infrastruktur für eine breite Akzeptanz entscheidend ist".

Der Beitrag beschrieb BitPay Labs als den "perfekten Ort, um Fragen zu stellen, Feedback zu erhalten und Ideen zur Verbesserung von Open-Source-Bitcoin-Projekten zu diskutieren".

Weiter hieß es: "Jedes Projekt hat ein Labor, und Projektbetreuer arbeiten aktiv mit der Community zusammen, um Fragen zu beantworten, Lösungen zu finden und die Entwicklung zu leiten."

Die Ankündigung folgt BitPays fortlaufender Entwicklung von Bitcore, BIP45 - entwickelt, um Bitcoin Wallet Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit zu fördern - und Copay, einer Open Source HD Multisig Wallet Plattform sowie der Veröffentlichung von Projekten wie BitAuth, Insight und Foxtrot .

Disclaimer: CoinDesk Gründer Shakil Khan ist ein Investor in BitPay.