Der Ausschuss für Banken, Wohnungswesen und Stadtentwicklung des US-Senats hält am Dienstag eine Anhörung mit dem Titel "Die gegenwärtigen und zukünftigen Auswirkungen der virtuellen Währung" ab (19 999> November). Der Unterausschuss für nationale Sicherheit und internationaler Handel und Finanzen und der Unterausschuss für Wirtschaftspolitik werden sich in einer offenen Sitzung mit einem Zeugengremium treffen, das Vertreter des digitalen Währungsraums umfasst.

Das Zeugengremium besteht aus:

Jennifer Shasky Calvery,

  • Direktorin des Financial Crimes Enforcement Network David Cotney,
  • Beauftragter der Banken der Massachusetts Division of Banks Anthony Gallippi,
  • Mitbegründer und CEO von BitPay Chris Larsen,
  • Gründer und CEO von Ripple Labs Sarah Jane Hughes,
  • Universitätsanwältin und Stipendiatin für Handelsrecht an der Maurer School of Law, Universität von Indiana Paul Smocer,
  • Präsident von BITS am Roundtable von Financial Services Die Anhörung findet von 15:30 - 17:30 Uhr (ET) in Raum 538 im Dirksen Senate Office Building in Washington, DC und wird live übertragen.

Dies ist das zweite von zwei Anhörungen zum Thema digitale Währung, die für die nächste Woche angesetzt sind. Das erste Treffen wird am Montag, dem 18. November, vom Ausschuss des US-Senats für Innere Sicherheit und Regierungsangelegenheiten abgehalten.

CoinDesk wird über beide Anhörungen berichten. Bleiben Sie also nächste Woche auf dem Laufenden.