BitFantasy ist ein neues Online-Rollenspiel, dessen Alleinstellungsmerkmal darin besteht, dass Spieler untereinander mit Bitcoin handeln können. Das Spiel befindet sich in der frühen Betaphase, aber sein Entwickler, Darren Tarbard, sagt, dass er sicherstellt, dass dies kein Spiel sein wird, um zu gewinnen.

Darren Tarbard entwickelt seit rund 20 Jahren Software, davon die Hälfte für Finanzorganisationen. Sein Hobby war jedoch immer die Entwicklung von Spielen. Die Idee von BitFantasy erhielt viel positives Feedback, als Darren es auf Reddit vorschlug. Von diesem Punkt an entschied er sich, seine Software-Vertragsarbeit zu stoppen und nahm die Herausforderung eines Bitcoin-getriebenen MMORPG (Massively Multiplayer Online Rollenspiel) als seine Vollzeitbeschäftigung an.

Wie für die Handlung des Spiels - es ist nicht so kompliziert. Du lebst in einer unendlichen Welt und erforschst sie, indem du Straßen aufbaust, um neue Dörfer, Ressourcen oder Geheimnisse zu entdecken. In Bezug auf Antagonisten gibt es ein "weltfressendes" Monster, das Land zerstört, und die königliche Garde hat eine Revolte gegen die Königin begonnen. Sie rekrutiert Sie natürlich, um die Welt wieder aufzubauen und die königliche Garde zu bekämpfen.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie BitFantasy spielen können, sagte uns Darren: "Wir erwarten, dass BitFantasy von jedem mit einem modernen Webbrowser spielbar ist. Dies bringt erhebliche Herausforderungen mit sich, insbesondere aufgrund der Unterschiede zwischen den Browsern Mobil, aber wir denken, dass es sich lohnt, allen den Zugriff zu erleichtern ".

Darren sagte, dass er die Dinge langsam angehen würde, um eine Vorstellung von der Serverlast zu bekommen und nach unvorhergesehenen Fehlern Ausschau zu halten. Anstatt die beliebte Social-Crowdfunding-Route (z. B. Kickstarter) zu durchlaufen, hat BitFantasy einen Anmeldepreis von 0. 01 BTC. Darren sagte uns: "... das Minimum ist 0. 01 BTC, aber wenn du mehr bezahlst, bekommst du einige (nicht spielende) Vergünstigungen."

Bisher besteht das BitFantasy-Team aus Darren und einem Level-Designer. Er hofft jedoch, dass durch eine höhere Finanzierung das Team erweitert werden kann.

Was die Einbeziehung von Bitcoin betrifft, war dies eine pragmatische Entscheidung. Ein Teil der Spezifikation des Spiels bestand darin, Spieler-zu-Spieler-Trades mit Real-World-Geld zu ermöglichen. Darren sah sich PayPal an, fand es aber viel zu kompliziert, um es zu implementieren. "Ich denke nicht, dass es möglich wäre, den direkten Spieler-zu-Spieler-Handel auf irgendeine andere Art und Weise zu implementieren. Für uns zum Beispiel PayPal würde verlangen, dass jeder Spieler ein PayPal-Händler-Konto hat und dass ich seine API-Schlüssel und andere Spielereien habe, an die ich nicht einmal denken möchte. "

Das Risiko für ein Online-Spiel mit Echtgeld ist dass ein "pay-to-win" -Klima produziert wird. BitFantasy vermeidet dies jedoch, indem es die Art und Weise einschränkt, in der reale Währung (einschließlich BTC) verwendet wird.Darren erklärte: "Sie können also keine Goldstücke kaufen. Sie können nicht einmal Gegenstände mit BTC kaufen, es sei denn, Sie kaufen sie von einem anderen echten menschlichen Spieler; computergesteuerte Ladenbesitzer handeln nur mit Goldstücken."

Wenn gefragt Die guten und schlechten Punkte bei der Entwicklung eines Spiels mit Bitcoin-Unterstützung, sagte Darren: "Der größte Nachteil ist wirklich, dass es immer noch eine Nische ist, aber andererseits gibt es meinem Spiel etwas, das die anderen tausend Online-Spiele nicht haben Ich bekomme seltsame Blicke, wenn ich den Leuten erzähle, woran ich arbeite, weil es für viele Leute obskur ist. Ich wurde ein Indie-Entwickler, um an dem zu arbeiten, was mir Spaß gemacht hat und an was ich geglaubt habe "Ich habe keine technischen Probleme gefunden."

Wenn Sie BitFantasy testen möchten, gehen Sie zu // www. bitfantasy. com.