Start von Bitcoin Wallet Blockchain hat den ehemaligen CEO der Barclays Bank Group, Antony Jenkins, in seinen Vorstand aufgenommen.

Der Termin ist bemerkenswert, da Jenkins von 2012 bis Mitte 2015 als Barclays Geschäftsführer fungierte. Dort wurde er im Gefolge des Libor-Skandals an die Spitze befördert, eine Verschwörung, an der zahlreiche Banken mitwirkten, die darauf abzielten, Interbankenzinsen zu manipulieren.

Mit diesem Schritt wird Jenkins der neueste Finanzexperte, der sich für die Branche interessiert, gefolgt von Schwergewichten wie Blythe Masters, CEO von Digital Asset, und Duncan Niederauer, ehemaliger CEO der New York Stock Exchange.

In einem Blog-Eintrag, der den Umzug ankündigte, lobte Blockchain-Chef Peter Smith Jenkins, indem er eine Rede im Jahr 2015 darlegte, in der der Ex-Barclays-Chef darlegte, wie Technologie das Gesicht der Finanzdienstleistungen "radikal" verändern würde.

Smith fuhr fort zu schreiben:

"Ich wollte mit Antony aus einem einfachen Grund zusammenarbeiten: Weisheit zu navigieren, die Kluft von einer einfachen, aufkeimenden Technologie zu überwinden, um ein völlig neues finanzielles Ökosystem zu ermöglichen. Aus einer Timing-Perspektive fühlte sich richtig. "

Jenkins würde die Vorhersagen hinter dieser Rede in die Praxis umsetzen, denn der Umzug kommt Wochen nachdem er sein eigenes Fintech-Startup 10x Future Technologies gegründet hat, das Cloud-basierte Banking-Software nach Business Insider . In einer Stellungnahme wiederholte Jenkins diese letzten Bemerkungen.

"Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, die Art und Weise, wie wir Geld verwenden, neu zu erfinden und zu einem qualitativ hochwertigen, kostengünstigen, sicheren, fairen und transparenten Finanzsystem beizutragen. Ich bin stolz darauf, ein Unternehmen zu sein, das eine entscheidende Rolle bei der Einführung eines neue Ära ", sagte er.

Bild über YouTube / Chatham House