Nach den Allzeithochs der letzten Woche handelt Bitcoin seit 48 Stunden seitwärts, und die Preise schwanken zwischen $ 4 und 050 bis $ 4, 200.

Die Preise für den Vermögenswert an den globalen Börsen betrugen im Durchschnitt $ 4, 109 zum Zeitpunkt der Drucklegung. Er eröffnete die Sitzung zu $ ​​4, 206 und erreichte nach All4bitcoin's Bitcoin Price Index um ca. 8:00 UTC einen Höchststand von $ 4,208.

Die Frage, die sich alle jetzt stellen werden, lautet: Wird der Preis steigen oder fallen, wenn die nächste große Bewegung beginnt? Dafür müssen wir abwarten und sehen, aber ein Analyst von Goldman Sachs sagte am 14. August, dass Bitcoin im aktuellen Bullenmarkt bis zu $ ​​4.800 steigen könnte.

Anderswo schockierte die neue Bitcoin-Alternative, Bitcoin Cash, die Beobachter gestern kurz, indem sie nach Angaben von CoinMarketCap ihr eigenes Allzeithoch von rund 1 091 US-Dollar festlegte.

Via CoinMarketCap

Da die Preise am 1. August in einem Fork der Bitcoin-Blockchain angelegt wurden, lagen die Preise zum größten Teil konstant bei etwa 300 Dollar. Ein Ausbruch am 17. August war jedoch ein enthusiastischer Handel - insbesondere an den Börsen in Südkorea -, der das digitale Kapital in seine bisher nicht gesehenen Höhen katapultierte.

In den Stunden seither sind die Bitcoin-Barpreise etwas gefallen und bewegen sich nun nahe an der Marke von $ 800.

Insgesamt befindet sich der Markt immer noch im Aufwärtstrend. Die Marktkapitalisierung liegt derzeit bei allen Kryptowährungen bei 146 Milliarden US-Dollar - leicht unter dem Rekordhoch von 147 US-Dollar. 2 Milliarden, heute Morgen um 8 Uhr UTC.

Trading-Chart-Bild über Shutterstock