Start von Bitcoin Micropayments SatoshiPay hat im Rahmen einer breiteren Fundraising-Aktion fast 700.000 $ neues Kapital gesichert.

Blue Star Capital gab diese Woche bekannt, dass es 640.000 € (rund 684.000 $) in das Startup investiert hat. SatoshiPay entwickelt Content-Monetarisierungs-Tools für die Verarbeitung winziger Transaktionen, die auf Bitcoin basieren.

Nach Aussagen von Blue Star ist SatoshiPay gerade dabei, eine Finanzierungsrunde über 1 Million Euro abzuschließen, die das Startup bei Erfolg mit 6 Millionen Euro bewerten wird. Das Startup sagte später, es werde diese Woche die Runde beenden.

Die Finanzierung kommt mehr als ein Jahr nachdem die Firma 160.000 € gesammelt hat und Monate nach der Einführung eines neuen Micropayment-Projekts mit Visa Europe, das die Infrastruktur des Kartenherausgebers mit einer SatoshiPay-Brieftasche verbindet.

Das Portfolio von Blue Star ist laut den Materialien, die im November veröffentlicht wurden, hauptsächlich auf digitale Medien und Dienstleistungen ausgerichtet, darunter ein biometrics-orientiertes Zahlungs-Startup namens Sthaler.

"Wir freuen uns, in diesem aufregenden Entwicklungsstadium in SatoshiPay zu investieren. Wir glauben, dass die Marktchancen für SatoshiPay enorm sind und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Management von SatoshiPay, um diese Chance zu nutzen", sagte Tony Fabrizi, Blue Star CEO, sagte in einer Erklärung.

SatoshiPay hat nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar geantwortet.

Bild über Shutterstock