Bitcoin-Exchange mit Sitz in Hongkong Gatecoin ist einem Startup-Accelerator beigetreten, der von Standard Chartered und dem chinesischen Web-Dienstleister Baidu unterstützt wird.

Der SuperCharger Accelerator wird von einer Reihe regionaler und globaler Firmen unterstützt, darunter Microsoft, die Hong Kong Stock Exchange, Ernst & Young und Fidelity. Das Programm wurde vom TusPark Global Network, einem Co-Working Space Operator, mitgegründet.

Das Programm, das im Herbst für Bewerbungen geöffnet wurde, begann am 11. Januar und wird über drei Monate dauern, mit einem Demonstrationstag im April.

Gatecoin erhält eine Investition in Höhe von $ 25.000 im Austausch für einen Anteil von 5% an dem Startup, sagte Co-Gründer und CEO Aurélien Menant gegenüber CoinDesk. Das Unternehmen wird auch mit Beratern des Programms zusammenarbeiten, die von den Sponsoren der Initiative sowie Unternehmen wie Barclays und PayPal stammen.

Menant sagte, dass das Unternehmen während seiner Zeit mit dem Beschleuniger an mindestens einem Proof-of-Concept neben dem Betrieb seines Bitcoin-Austauschs arbeiten wird.

Er sagte CoinDesk:

"Gatecoin arbeitet derzeit an der Integration einer Bitcoin-Brokerage-Lösung und eines Blockchain-Überweisungsdienstes mit einer in Asien und Afrika tätigen internationalen Bank. Der Proof of Concept sollte am Ende des Programms veröffentlicht werden. Weitere Projekte mit den Sponsoren werden derzeit untersucht. "

Einige Mitarbeiter von Gatecoin werden in die Büros von SuperCharger Accelerator in Hongkong umziehen, während sich ihr Ingenieurteam in ihren Büros in der Stadt aufhalten wird.

Hongkong-Bild über Shutterstock