Während Bitcoin heute auf dem Allzeithoch liegt, kämpfen seine Gabeln mit abgehackten Märkten.

Allerdings deutet die Preisanalyse darauf hin, dass Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin Gold (BTG) bald aus der Flaute ausbrechen könnten. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin Cash bei $ 1, 522.60 gehandelt, eine Spanne, in der es für den größten Teil der vergangenen Woche gehandelt wurde. Laut CoinMarketCap hat die Kryptowährung in den letzten 24 Stunden um 5,9 Prozent abgenommen.

Das heißt, BCH guckte gestern über $ 600, möglicherweise aufgrund von Kommentaren von CBOE-Präsident Chris Concannon, dass Bitcoin-Bargeld bald seinen eigenen Derivatmarkt bekommen könnte.

Ein genereller Pullback über den Kryptowährungsmarkt scheint BCH jedoch wieder unter die 1 500-Marke gedrückt zu haben.

Bitcoin cash

Die obige Grafik zeigt:

  • Steigender Kanal (durch blaue Linien markiert)
  • In den letzten Tagen haben die Bären BCH immer unter der steigenden Trendlinie (rot) gehalten.
  • Der Rückzug von den jüngsten Höchstständen über $ 1, 750 fehlt an Substanz (d. H. Die Volumina liegen deutlich unter dem 30-Tage-Durchschnitt).

View

  • Ein Schluss über $ 1, 545 (161% Fib-Erweiterung) würde das bullische Bild der steigenden Trendlinie bestätigen und könnte eine Rallye auf $ 2,000 (steigende Kanalhürde) ergeben.
  • Auf der anderen Seite würde ein Abschluss unter der steigenden Kanalunterstützung von $ 1,200 die Tür für einen Ausverkauf auf $ 8,50 öffnen.

Bitcoin Gold

Wie Bitcoin Cash erlebt Bitcoin Gold einen Kampf zwischen Bullen und Bären. Die Cryptocurrency wurde zuletzt bei 320 Dollar gehandelt - ein Minus von 5,3 Prozent in den letzten 24 Stunden, auch bei den CoinMarketCap-Daten.

BTG ist vergangene Woche wie erwartet unter 300 $ gefallen, wurde aber seitdem auf eine schmale Spanne von $ 280- $ 310 beschränkt.

Die obige Grafik zeigt:

  • Schwache Durchleitung zur letzten bullischen Doji-Umkehrung.
  • BTG steckt größtenteils im Bereich von 280 bis 310 Dollar.

Die Doji-Kerze vom letzten Donnerstag und die positive Kerze vom Freitag weisen auf eine bullische Doji-Umkehrung hin. Die Bullen kämpfen jedoch, um die Kryptowährung über 310 $ zu halten.

View

  • Die Chancen auf einen Downside-Break der Range sind hoch. Ein Schlusskurs unter $ 280 könnte den Ausverkauf aus den jüngsten Höchstständen über $ 400 wieder beleben und möglicherweise die Preise unter $ 160 (Tief vom Nov.) senken.
  • Andererseits würde ein Schlusskurs über $ 430 die bullische Doji-Umkehr bestätigen und die Kurse wieder über die 400-Dollar-Marke drücken.

Tauziehen über Shutterstock