Die Bitcoin-Preise rutschten heute morgen, einen Tag nach dem Überschreiten der Marke von $ 1, 800 laut dem CoinDesk Bitcoin Price Index (BPI).

Die Märkte rutschten auf ein durchschnittliches Tief von $ 1, 717. 42, BPI-Daten zeigen, nach Eröffnung bei $ 1, 807. 37. Der Markt Taper kommt nach einer Blockbuster Woche für die digitale Währung Preis.

In den letzten Tagen hat Bitcoin über $ 1 700 und dann $ 1 800 geschossen. Erst vor einem Monat lagen die Preise laut Daten des BPI bei $ 1 200.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung liegt der Durchschnittspreis von Bitcoin bei $ 1.754, was einem Rückgang von 2.9% gegenüber der Eröffnung, aber auch einer teilweisen Erholung vom Tagestief entspricht.

Andere Märkte für Kryptowährung haben am vergangenen Tag Einbrüche verzeichnet, darunter auch Litecoin, das laut Daten von CoinMarketCap in den vergangenen 24 Stunden um etwa 5% gefallen ist.

Achterbahnbild über Shutterstock