Der Preis von Bitcoin hat zum ersten Mal in der vergangenen Nacht die Marke von $ 12.000 überschritten und zeigt derzeit wenig Anzeichen für einen Stopp.

Kurz vor Redaktionsschluss hatte die Kryptowährung mit der höchsten Marktkapitalisierung ihren Höchststand bei einem neuen Allzeithoch von 12 798.78 US-Dollar erreicht, wie im CoinDesk-Bitcoin-Preisindex angegeben.

Etwas überraschend, mit einem Tiefstand von 117070 US-Dollar, markiert der Rekordpreis in weniger als 24 Stunden einen Gewinn von 128 US-Dollar - ein wichtiger Schritt, der Vorhersagen einer wahrscheinlichen Korrektur aufgrund konsistenter überkaufter Bedingungen über viele der letzten widersprach zwei Wochen.

Laut CoinMarketCap ist Bitcoin in 24 Stunden um 9, 63 Prozent und in den letzten sieben Tagen um 18, 74 Prozent gestiegen. Die Handelsvolumina sind am letzten Tag leicht gestiegen, vor allem an den südkoreanischen Börsen.

Es ist erwähnenswert, dass vor einem Jahr ein Bitcoin 764 Dollar wert war. Der Anstieg auf das heutige Hoch bedeutet, dass die Kryptowährung in dieser Zeitspanne 1, 574 Prozent erreicht hat.

In einem weiteren neuen Rekord ist die Marktkapitalisierung von Bitcoin auf 219 USD gestiegen. 6 Milliarden.

Dollar Bild über Shutterstock