Britische Bitcoin-Inhaber können ihre digitale Währung nun für eine Flasche Dodd's Gin oder ein 109 Cask ausgeben, die beide von der London Distillery Company (TLDC) destilliert wurden.

TLDC tritt einer wachsenden Liste von Händlern in London bei, die jetzt Bitcoin akzeptieren. Die Brennerei hat an diesem Montag erst ihre digitalen Türen für Kryptowährungen geöffnet und war seitdem von der Reaktion der Gemeinde überrascht.

Chief Executive Darren Rook erwartete kein sofortiges Feedback:

"Ich bin erstaunt über die Anzahl der Leute, die tatsächlich versucht haben, Transaktionen über die Website durchzuführen. Es war wirklich unglaublich. Ich glaube nicht, dass ich realisierte, wie viele Menschen Bitcoin haben und außerhalb des Handels nach Dienstleistungen suchen. "

TLDC befindet sich am südlichen Ende der Battersea Bridge in einer alten Victoria Molkerei. Benachbarte Verkäufer und Unternehmen schließen ein Kunstkollektiv, einen Boxsportplatz und eine Bar ein.

Rook sagt, dass, sobald sein Geschäft alle technischen Details durch das Akzeptieren von Bitcoin ausgebügelt hat, er die Idee auch anderen vorbringen wird.

"Wir schauen auf unsere Nachbarn, um zu sagen: 'Wir können Bitcoin akzeptieren; vielleicht solltest du es auch anschauen, weil wir Leute kommen lassen werden.' Unser Plan ist es, die Probleme, die wir möglicherweise haben, auszuräumen dann gehen Sie zu allen und sagen, dass dies die Gelegenheit ist. "

BitPay hat derzeit nur TLDC für Transaktionen unter £ 55 ($ 100) pro Tag genehmigt, aber sie hoffen, diese Grenze bis zum Ende der nächsten Woche zu erhöhen. In der Zwischenzeit wurden einige Kunden enttäuscht, die versuchten, teurere Artikel zu bestellen.

"Wir haben jemanden aus Amerika gesehen, der versucht hat, einen Fasskauf im Wert von £ 1 000 zu machen, aber wegen der Genehmigungsgrenzen, die wir im Moment nicht durchsetzen konnten", sagt Rook. Aber er gibt zu, dass er aufgeregt ist, eine neue Klientel zu sehen, die ihren Bitcoin benutzen möchte.

Rook enthüllte auch, dass das TLDC darüber nachdenkt, einen Geldautomaten von Bitcoin vor Ort zu installieren, ähnlich der Maschine über dem Fluss im Old Shoreditch Station Cafe. Prost, Londoner.