Updates und Gerüchte zu Mt. Gox diese Woche gehören: eine mögliche Verlagerung des Unternehmens, eine Anforderung für Benutzer, um verifizierte Konten zu halten, um Bitcoins abzuheben, und ein Rückgang von Gox's aufgeführtem Bitcoin-Preis.

Ein Benutzer hat CoinDesk kontaktiert, um heute Morgen von der Verifizierungsanforderung zu berichten und sagte, dass es plötzlich auf der Website auftauchte. Es gab keine Ankündigung einer Änderung auf dem Berg. Die Website von Gox und andere Quellen gaben jedoch an, dass der Zustand schon seit einiger Zeit besteht.

Der Abschnitt "Überprüfung Ihres Kontos" auf der Website besagt: "Alle MtGox-Benutzerkonten müssen verifiziert werden, um Einzahlungen oder Abhebungen vornehmen zu können."

Für die Ein- und Auszahlung von Fiat-Währungen war immer eine Verifizierung erforderlich . Der Prozess beinhaltet die Bereitstellung eines Lichtbildausweises und eines Wohnsitznachweises, ähnlich wie bei anderen Börsen. Einige Mt. Gox-Kunden haben Wartezeiten von mehreren Monaten gemeldet, um verifiziert zu werden.

Auszug?

Anfang der Woche, Mt. Gox hat auch eine Notiz auf ihrer Benutzer-Support-Seite unter dem Titel "MtGox Co., Ltd Location and Address Change - 19. Februar" mit der einzeiligen Nachricht "MtGox Co., Ltd. (Japan) ist an die Adresse unter" verschoben .

Die angegebene Adresse befindet sich in der gleichen Umgebung, ist jedoch möglicherweise nur ein virtueller Bürobereich. Bisher gab es keine Anzeichen dafür, dass das Unternehmen Personal oder Ausrüstung dorthin verlegt hat.

Der Besitzer des Bürogebäudes von Mt. Gox soll sich über die Aufmerksamkeit geärgert haben, die das Unternehmen in letzter Zeit erfährt, vor allem mit Demonstranten vor der Haustür und verschiedenen Bildern des Gebäudes, das im Internet erscheint. Dies ist nicht verwunderlich im immobilienbewussten und abergläubischen Tokio, wo selbst die hochwertigsten Büroflächen einen schlechten Ruf auf sich ziehen können, der jahrelang haften bleibt.

Heute gab es eine weitere Erklärung des Unternehmens:

"Vielen Dank für Ihre Geduld in dieser Woche, während wir an der Neuinitiierung von Bitcoin-Abhebungen arbeiten. Zusätzlich zum technischen Problem haben wir diese Woche einige erlebt Sicherheitsprobleme, und deshalb mussten wir MtGox in unser früheres Bürogebäude in Shibuya verlegen (Details finden Sie hier // support. mtgox. com / home). Der Umzug, kombiniert mit einigen anderen Sicherheits- und technischen Herausforderungen, zurückgeschoben.

Auch wenn wir nicht nur ein "update on a update" bereitstellen wollten, ist dies der aktuelle Stand. Wir sind bestrebt, dieses Problem zu lösen und werden so schnell wie möglich mehr Informationen zur Verfügung stellen halten Sie alle auf dem Laufenden.

Es tut uns sehr leid um die Verzögerungen und wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre fortwährende Unterstützung. "

Wenn man sich die Bodenführung des Gebäudes an der Rezeption ansieht, hat sie nur wenige Mieter. Gox und seine Muttergesellschaft, Tibanne.

Demonstranten, ihre Freunde und Reporter für verschiedene Finanzmedien wurden mehrmals von Personal und Sicherheit gebeten, das Gebäude zu verlassen und nur auf der öffentlichen Straße zu stehen.

Die Aufmerksamkeit begann lange vor dem aktuellen Protest, als Wired dort ein Team für den ursprünglichen erfolglosen Türsteher-Interviewversuch im letzten November schickte und Bilder des Gebäudes posten ließ.

Auch im Erdgeschoss des Berges. Gox Shibuya Hauptquartier ist das 'Bitcoin Cafe', das Wired berichtet wurde, um ein Berg zu sein. Gox-Projekt soll im Dezember letzten Jahres eröffnet werden. Seit Wireds Besuch wurden einige Beschilderungen (abgedeckt) installiert und mehrere Lieferwagen angehalten, um tagsüber während des Tages Lieferungen zu tätigen.

Preissenkung

Der Preis auf Mt. Gox gestern Nacht und früh am Morgen (GMT) schwebte um 250 $, aber begann um rund 06:45 Uhr schnell zu fallen und fiel um 08:00 Uhr auf 135 $.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels liegt der Preis für Gox knapp unter 150 $, während der CoinDesk BPI viel höher bei $ 587 ist.

Der Preis von Bitcoin ist viel niedriger auf dem Berg. Gox (in Orange) als auf dem CoinDesk BPI (in schwarz).

Das letzte Mal der Preis von Bitcoin auf dem Berg. Gox war dieses Tief Anfang Oktober, kurz nachdem der schwarze Marktplatz Silk Road stillgelegt wurde.

Was wird Ihrer Meinung nach mit dem Preis von Bitcoin auf dem Berg geschehen? Gox in den nächsten Tagen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Co-Autor von Emily Spaven und Jon Southurst.