Der Preis für Bitcoin ist heute innerhalb von 10 Minuten auf dem All4Bitcoin Bitcoin Price Index (BPI) um mehr als $ 1.000 gefallen, nur Stunden nachdem die Kryptowährung einen Allzeithoch über $ 11 gesetzt hatte , 000.

Beginnend um 19: 20 UTC begannen sich die Verkaufsaufträge an den Börsen zu häufen, was vielleicht eine der beeindruckendsten Abfolgen von roten Kerzen auf dem Markt war. Nachdem er um 18:30 UTC Stabilitätstendenzen über $ 10,000 gezeigt hatte, erreichte der Preis ein Tief von $ 290 bei 19: 30.

Die Daten zeigen jedoch, dass einige Börsen stärker betroffen waren als andere.

Gemäß den sozialen Medien fällt der Preisrückgang mit Berichten zusammen, dass der GDAX, das Exchange-Angebot des cryptocurrency-Startup Coinbase, einen Dienstausfall gesehen hat, der derzeit läuft. Daten von GDAX zeigen an, dass der Exchange ein Tief von $ 8, 593 erreichte, bevor er offline ging.

Social-Media-Berichte deuten auch darauf hin, dass Bitstamp und Gemini heute mit Ausfällen oder Unterbrechungen konfrontiert waren, zu einer Zeit, die mit dem zunehmenden Interesse der Mehrheit an Kryptowährungen übereinstimmt. Laut Datenanbieter TradeBlock arbeiten GDAX, Bitstamp und Bitfinex derzeit alle unzuverlässig.

Der Rückgang um mehr als 11 Prozent markierte den niedrigsten Preis, der seit dem 26. November bei BPI zu beobachten war, als Bitcoin ein Tief von $ 8.757 erreichte.

Der Preis erholte sich jedoch bald wieder , 300, nach Exchange-Datenservice BitcoinWisdom.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung beträgt der Preis von Bitcoin $ 9, 651.

Preisbild über Shutterstock