Die Saxo Bank wäre nicht überrascht, wenn der Bitcoin-Kurs im nächsten Jahr große Gewinne verzeichnen würde.

Die dänische Investmentbank hat kürzlich ihre jährlichen "Outrageous Predictions for 2017" veröffentlicht, eine Sammlung von Spekulationen, von denen sie betonte, dass sie eher eine Randaussage als alles andere darstellen. Gleichzeitig sagte die Bank, dass diese "Ausreißer" Vorhersagen ihren Versuch darstellen, diejenigen in der Finanzindustrie dazu zu bringen, über extremere Möglichkeiten für das kommende Jahr nachzudenken.

Zusätzlich zu den spontanen Forderungen, dass das Vereinigte Königreich die Europäische Union nicht wirklich verlassen wird und dass die italienischen Aktienkurse aufgrund eines von der EU geführten Rettungspakets steigen werden, sagte die Saxo Bank, dass unter den richtigen Bedingungen der Preis für Bitcoin könnte auf mehr als 2, 100 Dollar steigen.

Das Hauptgrund war, dass die neue Trump-Regierung Turbulenzen in der US-Wirtschaft auslösen könnte (ein Grund, den Bitcoin-Händler für die jüngste Preisdynamik geben).

Saxo Bank erklärte:

"Wenn sowohl das Bankensystem als auch Staaten wie Russland und China Bitcoin als Teilalternative zum USD und dem traditionellen Bank- und Zahlungssystem akzeptieren, könnten wir Bitcoins leicht verdreifachen im Laufe des nächsten Jahres, von derzeit $ 700 auf + $ 2, 100 als dezentrales System der Blockchains, gewinnt die Unfähigkeit, das begrenzte Angebot an Bitcoins sowie geringe bis keine Transaktionskosten zu verringern, weltweit an Zugkraft und Akzeptanz. "

Obwohl die Vorhersage keine offizielle Position darstellt, ist dies nicht der erste zinsbullische Hinweis, den die Bank gemacht hat.

Im Jahr 2014 diskutierte der damalige CEO Lars Seier Christensen sein "persönliches" Interesse an Bitcoin mit All4bitcoin und beschrieb es als eine Chance für Investoren.

Zu ​​der Zeit hatte er auch angedeutet, dass die Technologie in der Bank getestet werden sollte. Später argumentierte Christensen jedoch, dass Liquiditätsprobleme zu der Zeit die Banken am Rande hielten.

Bild über Shutterstock