Die Bitcoin-Preise sind seit Beginn des Handelstages um mehr als 3% gestiegen und stiegen zum ersten Mal seit Wochen über 950 $.

Der Durchschnittspreis erreichte ein Hoch von $ 959. 37 von einem offenen von $ 920. 24, gemäß dem All4bitcoin Bitcoin Price Index (BPI). BPI-Daten zeigen, dass der Preis von Bitcoin seit dem 6. Januar 950 US-Dollar nicht übersteigt.

Der Anstieg über $ 950 kam nach mehreren Tagen relativ stabilen Handels, in denen der Preis von Bitcoin zwischen etwa 910 $ und 922 $ laut Handelsdaten lag.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung beträgt der durchschnittliche Preis für Bitcoin 956 US-Dollar. 32.

Die auf CNY lautenden Märkte sind um fast 11% gestiegen und erreichten ein Hoch von 6'629 ¥. 34. Der aktuelle Preis von 6.608,70 ¥ entspricht einem Anstieg von 10.7% gegenüber der heutigen UTC open von ¥ 5, 961. 77.

Die Bewegung kommt inmitten einer Verschiebung der globalen Börsenlandschaft, die ihre Linien neu gezogen hat, nachdem die großen Börsen in China Handelsgebühren eingeführt haben.

Dadurch hat sich das Volumen - zumindest vorerst - in Richtung Free-Fee-Märkte verschoben. Beobachter argumentieren jedoch, dass dieser Trend nur von kurzer Dauer sein wird, da diese Börsen ihre eigenen Gebühren erheben wollen.

Bild über Shutterstock