Bitcoin Personalabrechnung Bitwage hat heute die Unterstützung für weitere 18 Fiat-Währungen angekündigt, darunter den russischen Rubel.

Das Start-up wurde 2014 gegründet und nutzt Bitcoin, um Arbeitgebern zu ermöglichen, internationale Zahlungen an Arbeiter weiterzuleiten, so dass sie Löhne in einer lokalen Fiat-Währung oder Bitcoin oder eine Kombination aus beiden erhalten können. Die neuen Ergänzungen erweitern die Unterstützung für die bestehenden sieben Währungen auf insgesamt 25.

In einer Erklärung erklärte der Präsident von Bitwage, Jonathan Chester, den Grund für das Hinzufügen der Optionen und sagte: "Mit dem jüngsten Interesse an digitalen Währungen im letzten Im Jahr gab es ein enormes Wachstum bei den Nutzern, die ihre Löhne in oder durch digitale Währung erhalten wollen. "

Die neuen Währungen, die dem Gehaltsabrechnungsdienst hinzugefügt werden, sind: Mexikanischer Peso, Brasilianischer Real, Südafrikanischer Rand, Türkische Lira, Saudi Arabian Rial, israelischer neuer Schekel, schwedische Krone, russischer Rubel, rumänischer Leu, polnischer Zloty, norwegische Krone, dänische Krone, tschechische Krone, ungarische Forint, neuseeländischer Dollar, Singapur-Dollar, Hongkong-Dollar und philippinischer Peso.

Laut Angaben von Bitwage hat der Service bisher über 30 Millionen US-Dollar umgesetzt und hat weltweit über 18.000 Benutzer.

Russisches Rubel-Bild über Shutterstock