Bitcoin hat diese Woche auf der Internationalen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas seine Präsenz bekannt gegeben angesichts der zunehmenden Spekulationen über die jüngsten Kontroversen in der Branche.

In den Tagen vor einer der renommiertesten Konventionen in der Tech-Industrie fiel der Bitcoin-Preis unter 300 Dollar und eine der größten Börsen der digitalen Währung, Bitstamp, erlitt eine Sicherheitsverletzung, die zum Diebstahl von rund 19 führte , 000 BTC.

Nichtsdestoweniger kamen einige scheinbar unerschrockene Kryptokompanien auf der CES zusammen, und Bitcoin befahl den Besuchern während der viertägigen Veranstaltung die Aufmerksamkeit.

Die "Bitcoin-Welt"

Bitcoin war nur eine von vielen Technologien, die auf der CES vertreten waren, aber dank einer von BitPay organisierten Initiative kamen mehrere Unternehmen der Branche - buchstäblich - zusammen, um dies sicherzustellen Die digitale Währung konnte nicht verpasst werden.

Die "World of Bitcoin" -Ausstellung wurde als zentraler Ort für eine Reihe von Bitcoin-Startups errichtet, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren, und wie es aussieht, erregte die Heimatbasis von Bitcoin auf der CES beachtliche Aufmerksamkeit:

Bitcoin-Stand ist beschäftigt! # CES2015 @ blockchain @ circlebits @ Bitstamp @ krakenfxpic. Twitter. com / ENktZSXZg3

- BitPay (@BitPay) 6. Januar 2015

BitPay wurde von Unternehmen wie Blockchain, Kraken, Circle und yBitcoin in die World of Bitcoin aufgenommen.

Obwohl die Bitcoin-Welt als zentraler Punkt für Firmen im Raum diente, stellten andere Startups für digitale Währungen wie HypprKey und Gliph ihr Angebot anderswo auf dem Ausstellungsgelände vor.

Eine Schar von Starts

Wie Start-ups auf hochkarätigen Konferenzen gerne tun, lancierten einige Bitcoin-Unternehmen neue Produkte und machten diese Woche auf der CES große Ankündigungen.

Unter diesen Starts waren Copays neue Multisig Wallet App für die Windows Phone-Plattform, Gliphs neuer Craigslist-ähnlicher Peer-to-Peer-Marktplatz und HyprKey's Vorbestellung und Demo seiner Bitcoin-Wallet-Scanning-Lösung.

Zusätzlich zu den "reinrassigen" Bitcoin-Startups haben namhafte Technologieunternehmen auf der CES diese Woche auch die Sichtbarkeit der Bitcoin- und Blockchain-Technologie erhöht - insbesondere in Form von IBM, die den Entwurf ihres Whitepapers über die Blockchain-Technologie und ihr Potenzial veröffentlicht hat Verwendung im Internet der Dinge.

IBM hat auch seine aufstrebende Romanze mit der Kryptowährungsbranche beibehalten, indem er sich für ein Foto mit Ethereum-Gründer Vitalik Buterin ausgab:

Das IBM-Samsung-Team bekommt ein Foto mit Vitalik von @ethereumprojectpic. Twitter. com / QHdDFUydkM

- Paul Brody (@pbrody) 9. Januar 2015

Ein Elefant im Raum

Trotz der Kameradschaft unter Bitcoin-Unternehmen und der Reihe von Produktneueinführungen schien es, als ob der Schatten der letzten Ereignisse in der Bitcoin-Industrie wurden auf die Besucher der Show geworfen.

Nur wenige Tage bevor CES diese Woche in Las Vegas startete, erlitt einer der größten Bitcoin-Aussteller, die an der Convention teilnahmen - Bitstamp - einen Hack aus seiner heißen Brieftasche, die zum Diebstahl von Bitcoin im Wert von fast 5 Millionen Dollar führte Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 Er schließt sein Geschäft und murmelt sowohl innerhalb als auch außerhalb der Branche eine mögliche Wiederholung der Mt - Gox - Katastrophe.

Aufgrund des Diebstahls zog sich Bitstamp von seinem geplanten Auftritt auf der CES zurück und ließ während der viertägigen Veranstaltung seinen Stand leer.

Es tut mir leid, dass ich diese Woche auf der CES interagiert habe. Unser Team ist stets auf der Suche nach den dringendsten Voraussetzungen für die Neueinrichtung unserer Website.

- Nejc Kodrič (@nejc_kodric) 8. Januar 2015

Auch das Bitcoin-Skeptiker-Feuer wurde durch den Bitcoin-Preis verschärft. Nachdem der Wert von Bitcoin im Jahr 2014 um mehr als 54% gefallen war, fiel der Preis in den Tagen vor der Unterhaltungselektronik-Show unter 300 $.

Die Bitcoin-Industrie scheint jedoch entschlossen zu sein, durch den Sturm von Spekulationen, Unglück und Ungewissheit zu bestehen.

Bitstamp ist bereits wieder am Laufen, Geld fließt in Bemühungen, die die Infrastruktur der Branche stärken, und die Bitcoin-Unternehmen, die diese Woche auf der CES vorgestellt wurden, zeigten ihr Bestes, um zu zeigen, dass Bitcoin etwas größer ist als seine Marktvolatilität oder ein Skandal zwei im Raum.

Bild über Verge