Die in London ansässige Bitcoin-Firma Elliptic wurde von The Banker als "Sicherheitsprojekt des Jahres" ausgezeichnet.

In seiner zweiten Ausgabe, The Banker 's Technology Projects of the Year Awards, behaupten, die "innovativsten und transformativen Beiträge zur Finanzdienstleistungstechnologie in der ganzen Welt zu feiern".

Adam Joyce, CTO und Mitbegründer, sagte in einem Firmenbeitrag, dass der Preis die zunehmende Legitimierung von Blockchain-Technologien und den Erfolg von Elliptic beim Aufbau von Vertrauen und Vertrauen in den Bitcoin-Markt widerspiegele.

Die Nachricht kommt nach dem Start von Elliptic's neuestem Produkt, dem 'Bitcoin Big Bang', einem Blockchain-Visualisierungstool, das dazu dient, Verbindungen zwischen dunklen Webmärkten und Bitcoin-Börsen herzustellen.

Weitere Preisträger waren die Unternehmensdatenplattform von JP Morgan Asset Management, die globale Zahlungsinfrastruktur von BNY Mellon und die Cash Account Initiative von Citigroup.