Texas, lange Zeit als einer der freundlichsten Staaten in den USA für Bitcoin angesehen, hat jetzt ein kleineres Industrie-Startup, das innerhalb seiner Grenzen operiert.

In einem Telefongespräch mit CoinDesk sagte ein Vertreter von bitcoin exchange itBit, dass er in diesem Bundesstaat keine Geschäfte mehr machen würde.

Sprecher Kyle Arteaga sagte CoinDesk:

"Ich kann bestätigen, dass ItBit Texas-Bewohner zu diesem Zeitpunkt nicht mehr unterstützt."

Betroffene Kunden haben bis zum 14. April Zeit, ihre Gelder abzuheben.

Damit bleibt itBit in den anderen 49 Staaten offen. Im Mai 2015 gab itBit bekannt, dass es vom Staat New York als Treuhandgesellschaft mit beschränkter Haftung anerkannt wurde, die es in allen fünfzig Bundesstaaten wie eine Bank betreiben lässt. Während es erlaubt war, Gelder für seine Kunden zu halten, war es nicht erlaubt, Kredite zu vergeben oder Einlagen aufzunehmen.

In einer E-Mail an CoinDesk hat der itBit-Kunde aus Texas, Andre Fontenot, eine E-Mail von der Firma mit Anweisungen zur Auszahlung seiner Gelder weitergeleitet. Ein anderer Kunde ging später zu den sozialen Medien mit Informationen über eine E-Mail, in der der Rückzug aus Texas beschrieben wurde.

Die E-Mail lautet:

"Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu können, dass itBit ab heute keine Einwohner von Texas mehr unterstützt. Ihr bestehendes Konto darf nicht für den Handel an unserer Börse oder unserem OTC-Handelsplatz verwendet werden."

Im Interview klang Fontenot überrascht über die Nachricht, dass ItBit seine Dienste im Lone Star State beenden würde.

"Ich habe gerade gelesen, dass Texas das nächste Bitcoin-Kapital sein wird", sagte er.

Tatsächlich wurde der Staat seit April 2014, als das Texas Department of Banking ein Memorandum über seine regulatorische Position zu digitalen Währungen veröffentlichte, als eines der freundlichsten Unternehmen in den USA für Bitcoin-Unternehmen angesehen.

In der E-Mail an die Kunden schlug itBit vor, dass es zu einem späteren Zeitpunkt wieder für Kunden in Texas geöffnet werden könnte.

"Danke, dass Sie ein ItBit-Kunde sind. Wir werden Sie kontaktieren, wenn sich unser Status in Texas in Zukunft ändert", hieß es.

Disclaimer: CoinDesk ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die eine Beteiligung an itBit hält.

Bildquelle: AlissalaKerr / Shutterstock. com