Eine weltweite Bitcoin-Spendenaktion gewinnt gerade mit Beginn der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 an Fahrt. Bis heute haben 10 Unternehmen aus den regionalen Bitcoin-Ländern ihre Unterstützung für den Bitcoin Donation Cup 2014 zugesagt.

Unternehmen aus Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Mexiko und den USA haben sich zusammengetan, um die Veranstaltung zu unterstützen, darunter BitPay, BitGive, Xapo, Mercado Bitcoin und Unisend sowie MexBT, ALTIS und Bitso.

Außerdem sind lokale Unterstützungsgruppen wie die Kolumbien Bitcoin Foundation und die Fundacion Bitcoin de Argentina beteiligt.

Der Bitcoin Donation Cup ermöglicht Spendenaktionen, Spenden zu generieren, indem sie scannbare QR-Codes an Orte bringen, an denen die Weltmeisterschaft stattfindet.

Teilen rund

Siebzig Prozent der Spenden gehen an eine teilnehmende Wohltätigkeitsorganisation, während die restlichen 30% den Fans, die Spenden sammeln, dabei helfen, Essen, Unterkunft und Reisekosten zu bezahlen.

Dank des offenen Charakters von bitcoin können Spender ihre Spenden für die Dauer der Veranstaltung auch in Echtzeit verfolgen. Informationen zur Registrierung und Teilnahme finden Sie auf der Facebook-Seite des Programms sowie auf der eigenen Homepage.

Alberto Vega, Regional Manager von BitPay für Lateinamerika, sagte:

"Dies ist eine großartige Gelegenheit für BitPay, viele wichtige Wohltätigkeitsorganisationen auf der ganzen Welt zu unterstützen, während Bitcoin Fans in ganz Südamerika vorgestellt wird. "

Wohltätigkeitsorganisationen werden von den Teilnehmern der Spendenaktion ausgewählt, wobei BitPay die Spenden verarbeitet und die beteiligten Wohltätigkeitsorganisationen genehmigt. Außerdem sammelt die BitGive Foundation Mittel, um sie für wohltätige Zwecke zu nutzen.

Connie Gallippi, Gründerin und Executive Director von BitGive, erklärte in einer Erklärung, dass das Projekt das Beste der Bitcoin-Community hervorbringt:

"Es ist erstaunlich zu sehen, dass Bitcoin-Nutzer auf der ganzen Welt nicht nur unsere Sache unterstützen aber viele andere Wohltätigkeitsorganisationen. "

Grassroots Spendenaktion

Der Bitcoin Donation Cup zeigt, wie Fundraising auf Gemeindeebene durch den Einsatz von Bitcoin möglich ist. QR-Codes ermöglichen schnelle Transaktionen zwischen Spendern und Empfängern. Wie die Bilder in diesem Artikel zeigen, verlassen sich die Teilnehmer auf kreatives Gespür, um Unterstützung zu sammeln.

Besonders bemerkenswert ist, dass das selbsternannte Maskottchen "Mr Bitcoin" der Spendenaktion (oben) mit Passanten und Fußballfans in Sao Paolo und Rio de Janeiro zu sehen ist.

Andere leidenschaftliche Fans haben auch auffällige Mittel verwendet, um Menschenmengen anzulocken und hoffentlich etwas Bitcoin für einen guten Zweck aufzubringen.

Zusätzlich zur Spendenaktion ist der Cup ein gutes Mittel, um den Verbrauchern, die sich rund um die Welt versammeln, um die Spiele in Brasilien zu verfolgen, das Wort über digitale Währungen zu vermitteln.

Wie Sie sich beteiligen können

Der Bitcoin Donation Cup bietet drei verschiedene Möglichkeiten.

Erstens können Fußballfans ihre eigenen Plakate machen und Bitcoin erhöhen, wobei spezielle Preise (von 0,2 bis 0,5 BTC) für diejenigen angeboten werden, die sowohl im nationalen Fernsehen als auch in den sozialen Medien erhebliche Aufmerksamkeit erhalten wie Facebook und Twitter. Ein Spende-Tracker in Echtzeit auf der offiziellen Website des Cups sollte es noch mehr Spaß machen.

Zweitens können sich Gemeindemitglieder dafür entscheiden, einfach für wohltätige Zwecke zu spenden.

Schließlich können Interessierte an Worldcoup-bezogenen Bitcoin-Feiern teilnehmen, die in einer Reihe von Bars in Ländern in ganz Amerika stattfinden. Diejenigen, die zufällig in Brasilien sind, haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie Mr. Bitcoin persönlich treffen können.

Disclaimer: CoinDesk-Gründer Shakil Khan investiert in BitPay

Bilder über Facebook