Letzte Woche hat CoinDesk den Bitcoin-Core-Entwickler Jeff Garzik über seine Perspektive auf Satoshi Nakamoto und die Zukunft von Bitcoin informiert. Diese Woche enthüllen wir Garziks Gedanken zu alternativen digitalen Währungen, ASIC-Minen, und holen jeden Tag Benutzer für Bitcoin an Bord.

Auf altcoins

Einige Leute mögen die Idee, weitere Funktionen in das native Protokoll aufzunehmen. Projekte wie Zerocoin haben nach alternativen Währungen gesucht, um ihre Technologie zu nutzen, um eine Kryptowährung wirklich anonym zu machen, und wenn es um mathematisch basierte Währungen geht, steht Garzik für Vielfalt. Er freut sich über die Verbreitung anderer Münzen.

"Es ist eine fantastisch gute Sache", sagt er. "Experimente sind wunderbar. Es war enttäuschend, dass die überwältigende Mehrheit der Altcoins Pump- und Dump- oder Premine-Systeme waren. "Er nennt das die erste Generation von Münzen, denkt aber, dass die Landschaft für Altcoins reif ist.

Die zweite Generation ist viel interessanter, mit weniger "faulen Klonen" und mehr Experimenten, argumentiert er, indem er PPCoin für seine Arbeit mit Beweisen für den Einsatz und Freicoin für seine Erforschung der Liegegebühren auswählt.

Aber anscheinend hat all das seinen Platz - und es ist unter Bitcoin. "Ich denke nicht, dass es wahrscheinlich ist, dass die zweite Generation eine brauchbare, lebensfähige langfristige Kryptowährung produzieren wird, aber ich denke, dass all diese Experimente das Bitcoin-Ökosystem absolut informieren werden, und alle Merkmale oder wirklich neue Entwicklungen können einfach einbezogen werden in Bitcoin selbst. "Das mag nicht gut mit den Machern anderer Währungen zusammenpassen, von denen einige hoffen, in der Region Fuß zu fassen.

Er begrüßt die Vielfalt innerhalb der Bitcoin-Community, obwohl er auf andere Bitcoin-Kunden wie Bitcoinj verweist. "Ich schrieb zwei - eins in Python, genannt Pynode, und eins in der C-Sprache, genannt Picocoin. Gavin und ich denke, dass es aus dieser Perspektive gesund ist. Wir versuchen, eine Software-Monokultur zu vermeiden, bei der alle die gleiche Version der Software verwenden. "

Es gibt jedoch eine Einschränkung. Er nennt Bitcoin das erste Protokoll, um das Problem des verteilten Konsenses zu lösen, und jeder alternative Client muss die Bitcoin-Protokollregeln befolgen, sagt er, einschließlich aller Bugs, die in der Satoshi-Referenzimplementierung enthalten sein könnten. "Wenn Sie das nicht tun, führen Sie das Gabelrisiko ein. Es ist also eine echte Balance zwischen technischen Vorteilen und Kosten. "

Warum ASICs die Welt regieren werden - und das ist keine schlechte Sache

Alle Bitcoin-Clients, die mir gehören, müssen etwas ausführen, und viele beginnen, ASICs zu verwenden.

" Es ist faszinierend, den Fortschritt der Bergbautechnologie zu beobachten", sagt Garzik, der als einer der ersten einen Avalon ASIC Miner übernommen hat und nun zu Hause betreibt.Er sagt, seine Bergbauaktivitäten seien eher auf Interesse und Teilhabe am täglichen Betrieb des Netzwerks als auf Profit ausgerichtet.

Einige glauben, dass die Entwicklung der ASICs den Markt weniger demokratisch macht, weil sie GPU-Minenarbeiter weniger effektiv macht und die Kosten für die grundlegende Bergkraft erhöht. Er ist anderer Meinung.

"Während der GPU-Ära des Bergbaus war es eine Firma, ATI, die in erster Linie die gesamte Bergbau-Hardware lieferte. Wenn es eine ATI-Versorgungsunterbrechung oder ein Preisbildungsproblem gegeben hat, dann hat das direkt die Gewinne der GPU-Minen beeinflusst ", sagt er. "Bei ASICs gibt es mehr Unternehmen, die Chips verkaufen, und die Einstiegshürde für diese Chips ist sehr gering. "

Das ist natürlich alles relativ. KnCMiner hat CoinDesk mitgeteilt, dass die NRE-Kosten (Non-Recurring Engineering) mindestens 3 US-Dollar betragen. 5m. Aber für viele große Firmen ist das in der Tat ein niedriger Einstiegspunkt, um damit zu beginnen, das Äquivalent einer Druckmaschine für digitale Währung zu machen.

Der Punkt ist, dass SHA-256 einfach zu tun ist. "Jeder Doktorand könnte es tun, und Sie haben eine beliebige Anzahl von Unternehmen, die um die Bereitstellung von Mining-Chips konkurrieren", behauptet er und fügt hinzu, dass wir mehr Emporkömmlinge sehen werden, die ASICs verkaufen, wenn sich der Markt füllt.

Je mehr ASIC-Mining-Power das Netzwerk bekommt, desto besser wird es sein, fügt Garzik hinzu. "Sie haben eine Menge Bergkraft, die sich auf viele Bergleute auf der ganzen Welt verteilt", sagt er und argumentiert, dass es den Abbauprozess dezentralisiert. "Mehr Bergbaumacht macht es schwieriger, Bitcoin-Transaktionen rückgängig zu machen. Je weiter verbreitet das ist, desto schwieriger ist es, Bitcoin selbst herunterzufahren. "

Nein, die Entwicklung einer ASIC-fähigen Elite ist keine existenzielle Bedrohung für das Bitcoin-Netzwerk, sagt Garzik - ganz im Gegenteil. Was ihn beunruhigt, ist kulturelle Trägheit. Die Leute verstehen und vertrauen konventionellen Fiat-Währungen, betont er. Ein Teil der Aufgabe der Bitcoin-Community besteht darin, sie über die Alternative zu unterrichten und zu überlegen, warum sie diese verwenden sollten.

Jeden Tag an Bord

"Bitcoin-Aktivisten und Evangelisten wie ich haben eine Menge Antworten. Es ist grenzenlos, es ist unumkehrbar und es besteht ein geringes Risiko von Betrug ", sagt er. "Trotzdem ist es schwierig, auf dem Radar einer durchschnittlichen Person zu stehen. "

Usability ist hier ein zentrales Thema. Bitcoin-Adressen zum Beispiel funktionieren technisch sehr gut, können aber für die Benutzer verwirrend sein und einige Sicherheitslücken aufweisen. Es gibt jedoch ein Zahlungsprotokoll in Arbeit, um die ganze Sache einfacher zu machen.

"Das Zahlungsprotokoll, an dem Gavin [Andresen] und andere gearbeitet haben, verwendet Public-Key-Kryptographie", sagt er. Benutzer werden digitale Zertifikate verwenden, um Bitcoins auszutauschen, ähnlich wie Webseiten Webseiten validieren. "

Ähnlich machen einige unternehmungslustige Hardware-Ingenieure physische Hardware-Lösungen, um bei der Verteilung von Bitcoin zu helfen, betont Garzik. "Das wird viel tun, um diese Usability-Hürde zu überbrücken.Bitcoin Brieftaschen auf dem Smartphone sind fast schon da in Bezug auf eine Killer-App. "BitPay-Mitarbeiter zahlen sich gegenseitig zurück, wenn jemand einen Essenslauf macht, indem sie sich gegenseitig auf ihre Telefone zeigt und QR-Codes scannt.

Es ist nicht verwunderlich, dass Garziks Vision für Bitcoin grandios ist. Er möchte, dass es sich um eine erstklassige Mainstream-Währung handelt. Die Vergleiche, die er zieht, sprechen für sich.

"Es hat die Nationen der Eurozone zehn Jahre gebraucht, um den Euro einzusetzen, und das führte eine völlig neue Währung ein", sagt er. "Wir versuchen dasselbe mit Bitcoin zu machen. Wir versuchen, eine Währung von Grund auf neu zu erstellen. Und wie die Erfahrung mit dem Euro gezeigt hat, braucht es unglaublich viel Zeit, um über POS-Systeme und Registrierkassen zu wechseln, um Endanwender mit diesem neuen Bezahlsystem zu schulen. "

Die Währung kam von kleinen Anfängen, aber Garzik glaubt, dass dies nur der Anfang ist. Wenn seine Vision wahr wird, könnte Bitcoin vielleicht so groß wie der Euro sein. Nur, wissen Sie, ohne das zentralisierte Bankwesen und die dysfunktionalen Volkswirtschaften verkleben die Arbeiten.