BitcoinToYou hat seinen neuesten Franchise-Standort in Brasilia, der Hauptstadt Brasiliens, eröffnet.

Die Ankündigung ist der vierte physische Standort, der im letzten Jahr unter der brasilianischen Marke Bitcoin und Litecoin Brokerage eröffnet wurde.

BitcoinToYou strebt danach, Bitcoin-Zentren in ganz Brasilien zu eröffnen, die als Treffpunkt für Enthusiasten dienen können, genau wie das New Yorker Bitcoin Center NYC.

In einem Blogpost beschrieb der CEO von BitcoinToYou, Andre Horta, die Auftaktveranstaltung als eine von IT-Fachleuten, Beamten und lokalen Geschäftsleuten kompromittierte Veranstaltung. Außerdem nutzte er die Gelegenheit, um hervorzuheben, wie wichtig physikalische Standorte sind, die das Interesse an Bitcoin als Technologie fördern.

Horta schrieb:

"Wir müssen über das Offensichtliche hinausgehen und die wichtige Rolle der physischen Präsenz in den großen Städten des Landes sehen. So fördern wir Bitcoin, brechen Barrieren und zeigen, dass Bitcoin auch für diese da ist Wer ist skeptisch? "

BitcoinToYou berechnet den Kunden eine prozentuale Gebühr für abgeschlossene Transaktionen an seiner Börse und bietet eine monatliche Mitgliedschaft für umfangreichere Dienste an seinen Standorten.

Der erste BitcoinToYou-Standort wurde im Juni 2014 in Curitiba gegründet. Zu dieser Zeit schlug das Unternehmen vor, in Großstädten wie São Paulo, Rio de Janeiro, Salvador, Brasília und Florianopolis Präsenzen einzurichten.

Bilder über BitcoinToYou