Bitcoin könnte den Kampf um Investment-Dollars gewinnen, aber wenn es darum geht, die Macht des Bergbaus anzuziehen, wird der Wettbewerb immer heißer.

Nachdem die Bitcoin-Cash-Blockchain an diesem Wochenende eine große Korrektur erfahren hat, hat die weniger als einmonatige Cryptowährung eine dramatische Verringerung der Mining-Schwierigkeiten und vielleicht noch entscheidender eine Steigerung ihrer Rentabilität für diejenigen, die Rechenleistung zur Verfügung stellen, gesehen bedeutet, sein Hauptbuch zu sichern.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung hat Bitcoin Cash mittlerweile fast 30% der Minenmacht des Bitcoin-Netzwerks gewonnen, eine Zahl, die zwei Tage zuvor nur 5% erreicht hat.

Wie von All4bitcoin in der letzten Woche beschrieben, bereitet der Schritt die Grundlage für einen hochkarätigen Echtzeit-Test, wie zwei große Blockchain-Märkte in großem Umfang konkurrieren könnten. Da sowohl Bitcoin-Bargeld (BCC oder BCH) als auch Bitcoin (BTC) Arbeitsbeweise verwenden, um ihren Transaktionsverlauf zu sichern, konkurrieren nun beide Netzwerke effektiv um Hash-Power.

Also, während Bitcoin-Bargeld nach der Teilung vielleicht Schwierigkeiten hatte, Blöcke zu produzieren (Bergleute verdienten anfänglich weniger Geld), hat sich das nun geändert.

Seit letztem Freitag verdienen Bitcoin-Minenarbeiter mehr durch die Schaffung von neuem Bitcoin-Bargeld, da Entwickler und Bergleute daran gearbeitet haben, die Bitcoin-Cash-Schwierigkeitsbewertung, die ihre Belohnungen regelt, zu senken.

Preis notiert

Was hier passiert, ist weniger klar, da es nur wenige Vergleichsereignisse gibt, aus denen historische Informationen abgeleitet werden können.

Das ähnlichste Ereignis, die Hard-Fork des letzten Sommers, hatte einige bemerkenswerte Unterschiede, da beide Netzwerke sehr viel weiter in getrennten Richtungen bauen wollten. Bitcoins Aufteilung war dagegen wettbewerbsfähiger.

Schon jetzt gibt es einen Vorschlag, dass es einen größeren Kampf um das Bitcoin-Branding geben könnte, sollte sich eine Blockchain als beliebter erweisen. Und es bleibt abzuwarten, wie die Börsen in ihren Listings auf ein solches Ereignis reagieren würden.

Außerdem scheinen sich die beiden Märkte von ideologischen Motiven zu lösen, da viele Bitcoin- und Bitcoin-Cash-User und Trader eine Neigung zeigen, überall dort Gewinn zu erzielen, wo sie verfügbar gemacht werden.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird Bitcoin Cash bei knapp $ 600 gehandelt, obwohl sein Kurs dieses Wochenende bis zu $ ​​1,000 hoch war, größtenteils aufgrund der Vorwegnahme geplanter Mining-Änderungen.

Das Ergebnis ist ein Zeichen dafür, dass Bitcoin-Bargelder auf Entwicklungen in der Änderung der Hash-Leistung oder zumindest auf die Erwartung dieser Änderungen reagieren kann. Im Gegensatz dazu hat Bitcoin Stabilität gegenüber diesen Fluktuationen gezeigt, die hauptsächlich in den letzten Tagen zwischen 4 000 und 4 500 Dollar gehandelt wurden.

Minenvermietungen

Obwohl die Preisentwicklung gedämpft wurde, könnte das Ereignis dennoch einen Wendepunkt in der Beziehung zwischen den beiden konkurrierenden Kryptowährungsnetzwerken markieren, die nach jahrelangen Meinungsverschiedenheiten darüber entstanden sind, wie die Bitcoin-Technologie am besten aufgerüstet werden kann .

Bitcoin Cash, erstellt im August, bietet 8 MB Transaktionsblöcke, während Bitcoin bald aktiviert wird, um Segregated Witness zu aktivieren, eine Code-Optimierung, die die Kapazität erhöht und die Kapazität des verteilten Netzwerks neu definiert.

Dennoch scheinen sich die Bergleute bisher zu bemühen, vom Wettbewerb zwischen den beiden Netzwerken zu profitieren, um die Nutzer anzusprechen.

In den letzten Tagen, BTC. Top, der fünftgrößte Mining-Pool, und AntPool, der größte Mining-Pool des Netzwerks, haben den unabhängigen Minenbetreibern, die ihre Software verwenden, die Möglichkeit gegeben, ihre Rechenleistung für beide Netzwerke bereitzustellen.

Einige gehen jetzt noch einen Schritt weiter, ViaBTC und AntPool geben an, dass sie bald oder bald damit beginnen werden, an Technologien zu arbeiten, die es Bergleuten ermöglichen, ihre Rechenleistung auf jene Kette zu lenken, die die meisten Gewinne bietet.

Momentan werden die Märkte wahrscheinlich beobachten, ob andere Bergleute dem Beispiel folgen.

Ambossbild über Shutterstock