Bitcoin Cash hat seine Mining-Schwierigkeit am Wochenende angepasst, ein Schritt, der knapp eine Woche nach der Entwicklung der alternativen Version der Bitcoin-Blockchain erfolgt.

Da beide Blöcke (478, 647 und 478, 648) einen Median Time Past (MTP) hatten, der zwölf Stunden länger war als die sechs vorherigen Blöcke, wurde der Schwierigkeitsgrad jedes Blocks um 20% verringert. Eine spezielle Regel für das Netzwerk, Bitcoin Cash implementiert die Maßnahme als Teil seiner harten Gabel letzte Woche.

Infolgedessen ist Bitcoin Cash jetzt 16,7% so schwierig wie Bitcoin für mich.

Dies hat dazu geführt, dass mehr Blöcke gefunden wurden, sowohl weil es einfacher ist als auch, weil mehr Bitcoin-Bergleute jetzt Bitcoin Cash abbauen. Seit der Schwierigkeitsanpassung berechnet Bitcoin Cash etwa 18-Minuten-Blöcke und impliziert eine Hash-Rate von etwa 650 PH / s.

Bei dieser Rate können wir eine weitere Schwierigkeitseinstellung in ungefähr 13 Tagen erwarten, zu welcher Zeit das Netzwerk ungefähr 10-Minuten-Blöcke wie Bitcoin haben sollte, vorausgesetzt, die Hash-Rate bleibt konstant.

Beachten Sie, dass es ökonomisch immer noch rational ist, Bitcoin zu nutzen, da Bitcoin Cash etwa 1/6 des Bitcoins kosten muss, um so profitabel zu sein, was zum Zeitpunkt des Schreibens das Ziel bei 566 $ festlegt.

Bitcoin Cash wird derzeit bei rund $ 328 gehandelt.

Winzige Miners über Shutterstock