Bitcoin ist morgen in Richtung einer Gabel unterwegs.

Ob das sicher passiert, bleibt abzuwarten, aber wenn es passiert, und Sie Bitcoin halten, gibt es ein paar Dinge, die Sie im Auge behalten sollten.

Zunächst wird ab dem 1. August gegen 12: 20 UTC Miniboiler ViaBTC den Minern, die ein Teil seines Pools sind, die Möglichkeit geben, ihre Rechenleistung an einen neuen, umstrittenen Software-Client namens Bitcoin ABC zu leiten.

Sollten genug Minenarbeiter diese Option nutzen, wird das Ergebnis eine permanente Divergenz in der Bitcoin-Blockchain und die Schaffung einer neuen Kryptowährung namens Bitcoin Cash sein.

Bitcoin ABC wurde vom Entwickler Amaury Séchet vorgeschlagen und ist ein alternatives Protokoll, das die Transaktionskapazität von Bitcoin erhöhen wird. Der Client erhöht Bitcoins Blockgrößenparameter auf 8 MB und entfernt den lange diskutierten Code Optimization Segregated Witness, der später im August auf der Haupt-Bitcoin-Blockchain aktiviert werden soll.

Von den mehr als 20 Bitcoin-Mining-Pools ist ViaBTC der einzige Pool, der Bitcoin ABC bisher öffentlich unterstützt.

Obwohl die meisten Bitcoin-Entwickler, -Entwickler und -Anwender anscheinend nicht daran interessiert sind, zu Bitcoin ABC zu wechseln, ist das neue Protokoll nicht ohne eifrige Unterstützer, was es schwer macht zu sagen, wie die Dinge ausgehen werden.

Wir wissen zum Beispiel nicht, wie viel Mining-Power in die neue Blockchain fließt, ob die Fork zu etwas Bleibendem führt oder ob die neue Kryptowährung aufgrund mangelnder Unterstützung auf der Strecke bleibt.

Bevor diese Fragen beantwortet werden, sind hier einige wichtige Punkte zu beachten.

Was ist eine Gabel?

Ein Hard-Fork ist eine permanente Abweichung in der Blockchain.

Im Wesentlichen wird ein neuer Software-Client vorgestellt, in diesem Fall Bitcoin ABC. Einige Knoten werden auf den neuen Client aktualisiert, andere jedoch nicht. Da Bitcoin dezentralisiert ist, ist es jedem einzelnen Benutzer überlassen, selbst zu entscheiden, welche Software ausgeführt werden soll.

Sobald der erste Block mit den neuen Regeln abgebaut ist, können andere Bergleute beschließen, ihre Rechenleistung auf die neue Kette zu verschieben und auf diesem ersten Block aufzubauen. Wenn genug Bergleute anfangen, umzuziehen, könnte hier eine mögliche "Spaltung" passieren.

Obwohl die ursprüngliche Bitcoin-Kette wahrscheinlich die meiste Hash-Potenz hat und schneller wächst als die neue Kette, wird das Gesamtergebnis aus zwei Blockchains bestehen. Beide Ketten teilen denselben Ursprung und dieselbe Geschichte bis zu dem Punkt, an dem sie auseinander gehen. Und von da an werden zwei getrennte Netzwerke existieren.

Abhängig von der Menge an Rechenleistung, die dahinter steckt, könnte Bitcoin ABC ein ernstzunehmender Kandidat im Kryptowährungsraum werden. Oder, wenn die Bergleute, die es unterstützen, zurück zur dominanten Kette wechseln, kann Bitcoin ABC in der fortlaufenden Saga von Bitcoin nichts weiter als eine ferne Erinnerung werden.

Da die Netzwerke jedoch getrennt sind, wird es keinen Unterschied machen, wie viel Bergbauleistung in die kleinere Kette umgeleitet wird. Bitcoin ABC wird weiterhin nebeneinander existieren, auch wenn es nur einen Bruchteil der Rechenleistung der größeren Bitcoin-Kette hat.

Zwei Münzsätze

Wenn die Bitcoin-Blockchain aufgeteilt wird, ergeben sich zwei Token-Sätze: Bitcoin (BTC) auf der ursprünglichen Bitcoin-Blockchain und Bitcoin-Cash (BCC oder BCH) auf der neuen Blockchain.

Wer Bitcoins vor der Teilung hält, wird nach dem Split effektiv Münzen auf beiden Ketten halten. In diesem Fall erhält jeder, der Bitcoin-Token (BTC) in der ursprünglichen Kette hält, die gleiche Menge an Bitcoin-Bargeld (BCC oder BCH) auf der anderen Seite.

Ihr Bitcoin ist sicher, aber wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie Zugang zu Ihrem Bitcoin-Bargeld haben, sollten Sie sich mit Ihrem Exchange-Server in Verbindung setzen, um zu sehen, was ihre Richtlinien sind. Der sicherste Plan ist, vor der Teilung die Kontrolle über Ihre privaten Schlüssel zu haben.

Ob es sich lohnt, liegt bei jedem Benutzer. Aber wenn Sie denken, dass Bitcoin Cash keinen Wert haben wird, denken Sie noch einmal darüber nach. Bitcoin Cash-Futures werden derzeit an der ViaBTC-Börse mit 275 USD gehandelt.

Solange Sie Ihre privaten Schlüssel vor dem 1. August, 12: 20 UTC, kontrollieren, haben Sie höchstwahrscheinlich Zugriff auf das Bitcoin-Guthaben, auf das Sie nach der Aufteilung Anspruch haben. Wenn Sie Ihre Bitcoin in einem Online-Austausch lassen, wird dieser Austausch jedoch Ihre Bitcoin kontrollieren.

Um Ihre Schlüssel zu steuern, können Sie Ihre Münzen in eine Hardware-Brieftasche wie Trezor oder Ledger legen, die Ihre Schlüssel auf einem sicheren USB-Gerät aufbewahrt. Oder Sie können eine mobile Wallet-Software wie Airbitz oder Mycel herunterladen.

Aber sei vorsichtig. Einige mobile Geldbörsen, einschließlich Electrum und GreenAddress, haben gesagt, dass sie Bitcoin-Bargeld nicht unterstützen werden.

Überwachen der Verzweigung

Aber wie können Sie feststellen, ob sich Bitcoin gespalten hat oder nicht?

Btcforkmonitor. info ist eine Site, die potentielle Bitcoin-Gabeln verfolgt. Wenn es eine Gabel entdeckt, verspricht eine rote Benachrichtigung oben auf der Website zu erscheinen.

Entwickler der Site führen sowohl Bitcoin ABC- als auch Bitcoin Core-Knoten aus, so dass sie die beiden Clients vergleichen und sehen können, wie viele Blöcke sich in einer Kette gegenüber der anderen befinden.

Dennoch, da btcforkmonitor eine unabhängige Website ist, können die Informationen, die sie präsentiert, möglicherweise nicht korrekt sein. Also, es sei denn, Sie möchten Ihren eigenen 150 GB Bitcoin ABC-Voll-Node betreiben, ist es eine gute Idee, sich mit anderen Quellen, wie anderen Leuten, die Voll-Nodes laufen, zu unterhalten und deren Updates auf Social Media zu verfolgen.

Zwei Bitcoins über Shutterstock