Diese Woche wurde ein Vorschlag zum Hinzufügen des Bitcoins "B" zum Unicode-Computing-Zeichenstandard angenommen.

Der Tech-Blogger und Bleistift-und-Papier-Bitcoin-Bergarbeiter Ken Shirriff gab an, der Vorschlag sei während eines vierteljährlichen Treffens des Unicode-Konsortiums genehmigt worden, das den jahrhundertealten Computerstandard unterstützt.

Mitglieder des Konsortiums sind Apple, Google, Huawei, Microsoft, Oracle und eine Vielzahl anderer institutioneller und individueller Mitarbeiter. Die Organisation war nicht sofort für einen Kommentar verfügbar, wenn sie erreicht wurde.

Shirriffs 14-seitiger Vorschlag war der zweite, der vom Unicode-Komitee geprüft wurde, und beendet einen Prozess, der bereits im Jahr 2011 begann.

Im März desselben Jahres wurde der erste eingereicht Der Vorschlag von Sander van Galoven aus den Niederlanden wurde vom Ausschuss abgelehnt.

Laut dem damals veröffentlichten Komitee-Protokoll wurde der Vorschlag für 2011 mit der Begründung abgelehnt, "dass die Verwendung des Bitcoinsymbols in (laufendem) Text" nicht nachgewiesen wurde und weil Bitcoin. org verwendete das Symbol als Logo.

Im Jahr 2014 hat die Bitcoin Foundation begonnen, eine Arbeitsgruppe zusammenzustellen, um einen Unicode-Vorschlag zu entwickeln, ohne dass sich daraus ein Beitrag ergibt. Die Stiftung würde später Shirriffs Vorschlag unterstützen.

In einem Interview mit CoinDesk sagte Shirriff, dass er eine Notwendigkeit für eine Einreichung sah, die sich auf das Verständnis des Unicode-Konsortiums über die Annahme von Vorschlägen stützte, und erklärte:

"Es schien niemand in der Bitcoin-Community "Ich habe den Unicode-Prozess wirklich verstanden und weil ich ihn vorher mit einem völlig unzusammenhängenden Charakter durchgegangen bin, hatte ich etwas Vertrautheit damit, wie es funktioniert. Also entschied ich, dass ich es einfach selbst machen sollte."

Er zitierte Beiträge von Freiwilligen auf dem Bitcoin subreddit sowie das Bitcoin Talk-Forum, das ausreichende Beweise für die Untermauerung des Vorschlags liefert, und verweist auf die Notwendigkeit, seine gemeinsame Verwendung als Textsymbol zu etablieren. Er wies auch auf frühere Erfahrungen mit dem Unicode-Komitee hin, um ein Symbol aus einem obskuren Zeichensatz zu erhalten, das als Ergebnis von Restaurierungsarbeiten auf einem IBM-Großrechner von 1960 genehmigt wurde.

Von hier aus wird der genehmigte Vorschlag in einer zukünftigen Unicode-Standardversion festgelegt, was bedeutet, dass das Symbol schließlich auf fast jedem Computer verwendet werden kann.

Die neueste Version des Konsortiums, Unicode 9, soll im Laufe des nächsten Jahres veröffentlicht werden.

Bitcoin Symbolbild über Shutterstock