Michael Jackson, ehemaliger COO von Skype und derzeit Venture-Capital-Investor bei Mangrove Capital Partners, untersucht, wie Bitcoin-Unternehmen aus den ersten Kämpfen mit Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt lernen können.

Bei allen Unterschieden zwischen Skype und Bitcoin gibt es viele Gemeinsamkeiten.

Beide Produkte verwenden grundlegende technologische Änderungen, um neue Möglichkeiten zu ermöglichen, und sie entfernen beide die bestehende Organisationshierarchie ihrer jeweiligen Branche. Daher können Parallelen gezogen und wertvolle Lehren aus den frühen Tagen von Skype gezogen werden.

Die Bitcoin-Industrie scheint unnachgiebig zu sein, dass Bitcoin eine Währung ist und Bitcoin-Unternehmen Finanzinstitute sind. Dies wurde auf der Bitcoin2014 deutlich, wo alle wichtigen Akteure ihre Fortschritte bei der Einhaltung der Vorschriften beschrieben. Aber ist das notwendig?

Seit der Gründung von Skype hätten wir sagen können, dass es sich bei der Firma um ein Telekommunikationsunternehmen handelt. Wir hätten uns dazu entschlossen, uns weltweit um Telecom-Lizenzen zu bewerben und das Produkt so anzupassen, dass es die Launen verschiedener Regeln und Richtlinien sowohl abgleicht als auch unterstützt.

Es wäre logisch gewesen und es ist ähnlich wie viele Bitcoin-Schauspieler heute. Wenn Skype dies jedoch getan hätte, wäre dies der schlimmste strategische Fehler, den es je gemacht hat.

Zu ​​dieser Zeit hatte sich die Welt von großen, staatlichen Telcos zu einem neuen Paradigma gewandelt. Hätten wir versucht, Skype als Telco zu etablieren, wären Regeln und Perversitäten aufgetaucht, die von einer gefährlichen Kombination aus mangelndem Wissen, guten Absichten und politischem Druck getrieben wurden.

Wir wären in die gleiche Welt eingetreten, die viele Bitcoin-Betreiber gewählt haben, eine Welt, in der unsere Ideale durch Kräfte unterdrückt worden wären, die sich unserer Kontrolle entziehen.

Lasst uns versuchen, aus früheren Erfolgen zu lernen. Lassen Sie uns sehen, ob wir die Komplexität der rechtlichen und regulatorischen Situation bewältigen können, indem wir einige der Erfahrungen und Techniken verwenden, die von Skype übernommen wurden - Techniken, die dazu beitragen könnten, jeglichen regulatorischen Einfluss oder Einschränkungen von Bitcoin zu reduzieren.

Regulierung ist keine Selbstverständlichkeit

Wie ein Kongressabgeordneter in den USA mir eines Tages sagte, muss etwas, das wie eine Ente aussieht und wie eine Ente quakt, wie eine Ente behandelt werden. Wenn Skype wie eine Telefongesellschaft aussah und wie eine Telefongesellschaft klang, dann musste es eine Telefongesellschaft sein. Aber Skype war nie eine Telefongesellschaft und wird es auch nie sein.

Es gibt viele technische Argumente, warum das so war, aber am wichtigsten ist, dass Skype einfach ein Stück Software war. Es war eine Software, die von einem Unternehmen entwickelt und direkt an die Benutzer freigegeben wurde.

Die Benutzer erstellten das Netzwerk und die Existenz von Skype als Netzwerk war von Skype als Unternehmen unabhängig.Skype stellte einfach einen Teil des Netzwerks zur Verfügung.

Anders zu argumentieren wäre zu argumentieren, dass jeder, der Kabel, Handapparate oder sogar Ziegel und Mörtel und Relais und Batterien für Telefonzentralen herstellt, auch eine Telefongesellschaft ist. Das wäre wirklich absurd. Wenn Skype, die Firma, geschlossen würde, wäre die Software immer noch in der Wildnis und die ganze Welt wäre immer noch in der Lage, kostenlos zu sprechen.

Kommt Ihnen bekannt vor?

Wir, die Bitcoin-Community, müssen diese Argumente verbessern. Die Standardposition der Produkte und Dienstleistungen aus Bitcoin muss so beschaffen sein, dass sie nicht reguliert werden. Sie müssen nicht sein, und die bestehenden Regeln müssen nicht gelten. Sie können in der Absicht angewendet werden, aber oft ist der Wortlaut schlecht, ungeeignet und kann als irrelevant angesehen werden.

Um es klar zu sagen: Jeder Bitcoin-Akteur sollte das Gesetz sehr sorgfältig lesen und die Schlupflöcher finden. Sie sollten alle viel Zeit in diese Sache investieren - das ist sehr wichtig. Zum Beispiel, bewegen Sie wirklich "Währung" oder tauschen Sie einfach irgendeine Art von Token aus?

Das Leben wird viel einfacher, wenn wir die letzte Position einnehmen, denn es gibt keine Regeln, die den Schlüsselaustausch verhindern. Ebenso gibt es keine Regeln, die besagen, dass die Speicherung einer Datenfolge in einem Kühlhaustresor ein Geschäft zu einer Bank macht.

Bis jetzt haben viele Bitcoin-Befürworter völlig falsch gehandelt - Behauptungen, die eine Unmenge unerwünschter Regeln und Vorschriften anziehen.

Unberührt von der Regulierung?

Die Anonymität des Internets bietet einen schönen Ort zum Leben. Doch von Zeit zu Zeit muss fast alles die reale Welt berühren und Skype war keine Ausnahme.

Wir haben uns für eine Verbindung mit dem bestehenden Telefonnetz entschieden. In ähnlicher Weise müssen einige Teile des Bitcoin-Ökosystems zumindest vorübergehend mit bestehenden Finanzsystemen interagieren. In der Minute, in der diese Schnittstellen existieren, wird das Produkt jedoch durch die bestehenden Regeln berührt und der Bedarf an Partnern steigt.

In jeder Welt sind diese Partner auch besorgt. Die ersten Unternehmen, die Skype mit dem Telefonnetz verbanden, gingen Risiken ein. Diese Partner benötigen klare Argumente, warum sie sicher sind und warum der von ihnen bereitgestellte Dienst den Regeln entspricht.

Diese Argumente müssen klar sein und auf Fakten und Rechtsgutachten beruhen. Rhetorik hat keinen Platz. Bankinstitute, die von der Finanzkrise und den darauffolgenden AML (Anti-Geldwäsche) und KYC (wissen Sie Ihre Kunden) Geldbußen verbrannt sind, brauchen solide Fakten, keine hohen Ambitionen.

Skype ist kein Ersatz-Telefondienst, es ist nicht der Anspruch, es zu sein, und in der Tat teilt es den Benutzern nachdrücklich mit, dass dies nicht der Fall ist. Diese Positionierung ist wichtig. Es sagt den Benutzern, dass sie bestimmte Dinge nicht erwarten und dass einige Leute sich dafür entscheiden, das Produkt nicht zu benutzen.

Bei Skype hätten wir gerne eingehende Nummern für alle auf der ganzen Welt gehabt und einen fantastischen 911-Dienst basierend auf Text-, Video- und Statusnachrichten bereitgestellt, aber die bestehenden Regeln erlauben das nicht. Also haben wir keine zur Verfügung gestellt und auf die Möglichkeiten einer nahtlosen Schnittstelle in die bestehende Welt verzichtet.Obwohl für das größere Wohl.

Wie kann es einfacher gemacht werden?

Zunächst sollten die in Bitcoin-Unternehmen sicherstellen, dass regulierte Aktivitäten ihren Hauptsitz haben und an einem Ort betrieben werden - auf diese Weise sollte es nur eine Gruppe von Leuten geben, mit der man sich befassen muss.

Unternehmer können diese Regeln auch zu ihrem Vorteil nutzen - die Regeln des internationalen Handels, Besteuerung und Regulierung. Gut gemeinte Bitcoin-Unternehmen existieren, um dem Massenmarkt große Dienste zu bieten und das enorme Potenzial der von kryptografischen Token bereitgestellten Transformationen zu erschließen.

Für all die negative Presse, die die NSA bekommt, ist es nicht der Feind, Unternehmen zu bitcoinieren. Der Feind ist die Bürokratie, die nach Datenmengen, Lizenzanforderungen und schlechtem altmodischen Papierkram fragt. Bürokraten, die versuchen, eine neue Technologie und mit viel Zeit in ihren Händen zu verstehen.

Der Feind ist Zeit und bringt das Produkt früh auf den Markt. Unternehmen sollten auch offen sein für die Zusammenarbeit mit den Regulierungsbehörden, nur um die Debatte auf der richtigen Seite zu halten. Es sollte nicht mehr als das sein und sollte für die externe Kommunikation eines Unternehmens nicht zentral sein.

Keine Ausnahmen

Diese Argumente müssen unternehmensweit konsistent sein: Wenn das Unternehmen glaubt, dass seine Aktivitäten nicht reguliert werden, sollte es in der Lage sein, diesen Punkt zu argumentieren und ihm treu zu bleiben. Unternehmen sollten keine Rücksicht nehmen, aber erkennen, dass es immer Leute geben wird, die wollen, dass sie eine Ausnahme machen.

In einigen Ländern werden Unternehmen möglicherweise nur aufgefordert, die einfachsten Formulare auszufüllen, aber selbst die einfachsten Ausnahmen können von anderen verwendet werden. Die größte Herausforderung der Branche ist die Beständigkeit. Die klare Botschaft, die von der gesamten Gemeinschaft gesendet werden muss, ist, dass die meisten Aktivitäten nicht reguliert sind.

Einige Unternehmen im Bitcoin-Raum werden feststellen, dass sie eine gewisse Überschneidung mit bestehenden regulierten Diensten benötigen, und sie können feststellen, dass diese Dienste Regeln betreiben, die sie nicht befolgen wollen. Pech. Versuchen Sie stattdessen, die Regeln zu ändern - es ist nicht so schwierig.

Zum Beispiel hat der "Pulver-Auftrag" die VOIP-Regulierung in den USA von Bundesland auf Bundesgebiet verlagert. Jeff Pulver führte eine kleine Firma - und er gewann. Ich habe die Regeln für den mobilen Zugang in Europa selbst geändert, als Einzelperson und ohne die Hilfe von Anwälten. Es braucht Zeit und Geduld, und Sie müssen vielleicht einen Anzug kaufen, aber es kann getan werden.

Verringerung der Auswirkungen der Regulierung

Es gibt einen Grund, warum viele der bekanntesten Unternehmen in verschiedene Betriebseinheiten aufgeteilt sind, und es ist keine Steuer - es ist eine Regulierung.

Bitcoin-Firmen sollten sicherstellen, dass sie die Teile des Geschäfts, die kontrolliert werden sollen, in ein Unternehmen und alles andere in einem anderen Unternehmen einfügen. Es ist viel einfacher, ein reguliertes Unternehmen zu verwalten, wenn es praktisch keine Mitarbeiter und wenige Aktivitäten hat.

& ldquo; Wenn Unternehmen sich dafür einsetzen können, dass sie keine Regulierung brauchen, sollten sie sich ihr nicht einmal nähern. & rdquo;

Nehmen wir an, Sie führen zum Beispiel einen Austausch. Es tauscht Fiat gegen Kryptowährung aus und sendet dann den Eigentumsnachweis für diese Token an die andere Seite der Welt.

Einige Vorschriften schreiben vor, dass Unternehmen, die Geldgeschäfte tätigen, alle Transaktionen melden müssen.

Die Antwort ist, die Firma aufzuteilen: vielleicht macht ein Teil die Fiat-Krypto-Transaktion und der andere Teil schickt sie weiter. Dann müssen Sie die Vorschriften nur auf einen kleineren Teil des Unternehmens anwenden und die Flexibilität der anderen Hälfte beibehalten. Wenn der Ausgangspunkt in einem bestimmten Land reguliert werden muss, richten Sie dort eine kleine Einheit ein.

Es sollten Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass eine Regulierungsbehörde nicht berücksichtigen muss, was in einem anderen Land geschieht, in dem sie nicht zuständig sind.

Fragen Sie nicht um Erlaubnis.

Unternehmen müssen einfach weiter machen, was sie tun, wenn sie für sich selbst behaupten können, dass sie keine Regulierung brauchen, sie sollten sich nicht einmal nähern.

Menschen tun, was sie am liebsten haben: Regulierer mögen Vorschriften und wollen sie anwenden. Wenn nicht, hätten sie eine andere Aufgabe. Rat fragen heißt also, die Diskussion zu gestalten. Noch einmal sollten Unternehmen die Regeln lesen, argumentieren, warum sie nicht von den Regeln abgedeckt sind und diese Analyse als Verteidigung verwenden, aber sie sollten nur um Erlaubnis fragen, wenn sie sicher sind, dass es notwendig ist.

Außerdem sollten Unternehmen keinen Anwalt fragen. Einen Anwalt zu erwarten, eine Gesetzeslücke zu finden und es auf dem Papier zu formulieren, wird einfach nicht passieren. Die Leute sollten es selbst lesen, verstehen und lernen. Sie können ihre Argumentation auf einem Anwalt prüfen, in der Tat auf jedermann, aber sollten nicht erwarten, dass jemand anderes darauf kommt.

Diese Prinzipien haben es uns ermöglicht, Skype weltweit mit minimalen Kosten und ohne Auswirkungen auf die Hauptgeschäftsbereiche zu betreiben - und dennoch die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, die wir alle haben, wenn wir ein Unternehmen führen und Mitarbeiter haben, die sich darauf verlassen auf das Unternehmen, um ihre Kinder zu ernähren.

Am wichtigsten ist, dass diese Lektionen Skype zu einem der führenden Werkzeuge für die Kommunikation und den Weg zu unserem ursprünglichen Traum gemacht haben. Ein Traum, der Wirklichkeit geworden ist.

Heute kann die ganze Welt frei reden. Bitcoin-Unternehmen haben das Potenzial, im Finanzbereich die gleichen Wellen zu schlagen.

Telefon-Taste und Mobiltelefon mit Skype-Bildern über Shutterstock