, 20. Mai 2015 um 10 : 43 UTC

Die Bitcoin-Plattform Bitbit hat heute eine Angel-Finanzierungsrunde in Höhe von € 600.000 bekannt gegeben. Die Runde bringt Bitbonds Kapital in Höhe von € 800.000.

Bitcoin hat heute einen Engel angekündigt Finanzierungsrunde von 600 000 EUR. Die Runde bringt Bitbonds Kapitalaufstockung auf insgesamt 800 000 EUR.

Angeführt von Bitbonds früherem Seed-Investor Point Nine Capital leisteten einige Business Angels einen wichtigen Beitrag zur Runde. Unter ihnen waren Florian Heinemann und Uwe Horstmann (beide Projekt A), Christian Vollmann (früher Investor in ResearchGate und anderen Start-ups) und Felix Jahn (Home24-Mitbegründer).

Bitbond wird die zusätzlichen Mittel nutzen, um seine Nutzerbasis zu vergrößern und seine Aktivitäten in Schwellenländern zu verstärken, die von traditionellen Kreditgebern nicht unterstützt werden. Die Plattform wurde im Juli 2013 in Betrieb genommen. Seitdem wurden mehr als 600 Kredite über die Plattform mit 10 000 Nutzern aus über 120 Ländern vergeben.

Der Gründer und CEO von Bitbond Radoslav Albrecht sagte: "Die zusätzlichen Ressourcen werden uns helfen, unsere Mission, Kredite weltweit zu vergeben, weiterhin zu realisieren. Wir freuen uns, dass so erfahrene Investoren uns auf dieser spannenden Reise unterstützen."

Christian Vollmann sagte: "Derzeit sind über 50% der kleinen Unternehmen von Banken unterversorgt und haben keinen Zugang zu Krediten. Bitbond bietet eine technologische Lösung für dieses Problem. Es ist großartig zu sehen, wie solch ein innovativer Ansatz in Berlin entwickelt wird Startup-Szene. "

Laut IFC (International Finance Corporation der Weltbank) liegt die globale Kreditlücke von Kleinstunternehmen und kleinen und mittleren Unternehmen bei etwa 2 Billionen USD. Bitbond versucht, dieses Problem zu lösen, indem es einen globalen Markt für Kredite für kleine Unternehmen schafft, der für jedermann über das Internet zugänglich ist.

Seit der ersten externen Finanzierung im August 2014 hat Bitbond eine Reihe von technologischen Fortschritten eingeführt. Dazu gehören auch wechselkursgebundene Kredite, die es Kreditnehmern und Kreditgebern ermöglichen, Bitcoin-Preisschwankungen zu lindern.

Im Februar 2015 wurde AutoInvest live auf der Finovate London gezeigt. AutoInvest ist ein Algorithmus, der Kreditgeber automatisch nach ihrem persönlichen Investitionsprofil zuordnet.

Die Orchard-Plattform, die das Geld von institutionellen Anlegern zu Marktplatz-Kreditgebern weiterleitet, hat Bitbond in seiner Kreditgeber-Datenbank aufgeführt.

Über Bitbond

Bitbond ist eine globale Peer-to-Peer-Bitcoin-Kreditplattform. Kleine Unternehmen wie Ebay-Verkäufer, die Working Capital und Inventar zu finanzieren haben, listen ihren Kreditantrag auf Bitbond auf, nachdem sie eine Bonitätsprüfung durchlaufen haben.Die Kredite werden von individuellen und institutionellen Kreditgebern finanziert, die damit mit ihren Bitcoins Zinsen verdienen.

Durch die Nutzung von Bitcoin als Technologie- und Zahlungsnetzwerk ist Bitbond der erste globale Marktplatz-Kreditgeber für kleine Unternehmenskredite. Das Investieren und Ausleihen über Bitbond ist für jeden zugänglich, der über eine Internetverbindung verfügt. Daher sind die Plattform und ihre Nutzer unabhängig vom traditionellen Bankensystem.

Vor der Gründung von Bitbond war Radoslav Albrecht, Gründer und CEO, bei der Deutschen Bank London und der Beratungsfirma Roland Berger tätig.

Die Veröffentlichung einer Pressemitteilung auf dieser Seite sollte nicht als Empfehlung von CoinDesk betrachtet werden. Kunden sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie Mittel in ein Unternehmen investieren.