Jeff Garzik wurde in letzter Zeit viele Dinge vorgeworfen.

Nachdem er die Segwit2x-Skalierungsvereinbarung in Code umgesetzt hatte, wurde dem CEO des Blockchain-Startups Bloq vorgeworfen, die Bitcoin-Open-Source-Entwicklung zu beenden, unnötig aggressive Netzwerkänderungen zu fördern und sich mit Fakten zu beschäftigen, um die öffentliche Stimmung zu beeinflussen auf dem Plan.

Aber wenn der Langzeitentwickler, einer der ersten, der von einem Startup direkt mit der Bitcoin-Software arbeitet, sich als Blitzableiter entpuppt, scheint Garzik von der Rolle begeistert zu sein.

Angesichts der Tatsache, dass sich Kritiker in langen Twitter-Austauschen gegenüberstehen, mag Garzik unter Bitcoin-Entwicklern einzigartig sein, wenn es um eine unternehmerische Denkweise geht, die sich von der eher sicherheitsbewussten Entwicklergruppe Bitcoin Core unterscheidet .

Aber wenn Garzik jetzt genau unter die Lupe genommen wird, wird er wahrscheinlich für einige Zeit dort sein.

Obwohl noch ein paar Schritte übrig sind, bevor Bitcoins lang ersehntes Kapazitäts-Upgrade abgeschlossen ist (es sieht immer wahrscheinlicher aus, dass Bitcoin-Miners bis Ende August ein Skalierungs-Upgrade durchführen werden), ändert sich der Code, dass er nicht gehütet wird bis zum Herbst zu schließen.

Dann werden sie vielleicht einen Höhepunkt erreichen, der die aktuelle Debatte in den Schatten stellt, und in einem neuen Interview verdoppelte Garzik seine Absicht, den Code für einen harten Fork einzuführen, der die Fähigkeiten des Netzwerks weiter erhöhen würde auf einem Weg zu einer Spaltung.

Vor diesem Hintergrund setzte sich Garzik mit CoinDesk zusammen, um seine Gedanken über die Zukunft von Segwit2x zu diskutieren und die Schlüsselfragen und Kontroversen anzusprechen, die in letzter Zeit hinter den Kulissen sprudelten.

Unten wird dieses Interview wiedergegeben, obwohl einige von Garziks Kommentaren zur Verdeutlichung verkürzt wurden.

Mining-Pools haben diese Woche früher als erwartet mit der Signalisierung für BIP 91 begonnen - warum, weil sie SegWit in der Vergangenheit zurückhaltend waren?

Sie haben in dem Stück gepoppt. Eine der völlig lächerlichen Erzählungen ist, dass Mining-Pools SegWit blockieren und SegWit aus verschiedenen Gründen nicht wollen.

Im wirklichen Leben pushen sie an der Spitze, um SegWit zu aktivieren.

Sie sind wirklich bereit, einzutauchen und den Sprung zu Schritt zwei in der Skalierung zu wagen, was die Blockgröße erhöht. Sie waren bereit, den Abzug auszulösen, sobald alle ihre Knotenpunkte in Bewegung setzen konnten.

Hat die ursprüngliche Bereitstellung von SegWit aufgrund mangelnder Unterstützung von Miningpools nicht angehalten?

Nun, es war mehr als nur Bergleute.

Das ist die Sache mit Segwit2x. SegWit würde die Blockgröße nicht mit einer Geschwindigkeit erhöhen, die für viele Spieler im Raum realistisch ist.Für sich ist es ein Upgrade in zwei Schritten. Zuerst aktualisieren Sie die Knoten, um diese neuen Regeln zu unterstützen, dann haben Sie einen einjährigen Prozess der Aktualisierung der Brieftaschen. In diesem zweiten Schritt bringt SegWit neue Kapazitäten.

Nach dieser langen, kontroversen Debatte würde uns nur ein einziger SegWit-Pfad nur die gleiche Kapazität bieten wie jetzt.

Deshalb ist es ins Stocken geraten. Und warum Segwit2x diese Nadel vorwärts bewegt. Es bietet garantierte kurzfristige Kapazität. Das ist die Erhöhung der Basisblockgröße. Und es ist die Grundlage für die langfristige, und das ist SegWit.

Mining-Pools führen den Code bereits aus. Ist es für sie sicher, dies auch dann zu tun, wenn die endgültige Veröffentlichung nicht abgeschlossen ist?

Absolut. Die Konsensregeln wurden nicht geändert. Dies sind die Sicherheitsregeln, die im gesamten Netzwerk geändert werden.

Wir werden die finale Version veröffentlichen, wenn sie fertig ist. Wenn es Fehler gibt, haben wir einen zweiten, dritten oder vierten Release-Kandidaten.

Es wird veröffentlicht, wenn es fertig ist. Es gibt niemals Garantien mit Software.

Segwit2x führt den SegWit-Code in das Netzwerk ein, aber Sie haben SegWit in der Vergangenheit kritisch gesehen oder zumindest weiche Gabeln. Hast du deine Meinung geändert, um Segwit2x zu unterstützen?

Nein. Was mit Segwit2x passiert, ist eine kurze Zwischenweiche und eine harte Gabel, die diese SegWit Regeln einsperrt. Es rastet gewissermaßen auf A oder B ein. Das macht eine harte Gabel, die eine weiche Gabel nicht hat. Es gibt Benutzern die Wahl, der Kette zu folgen oder nicht.

Aber mit einer weichen Gabel sind alle Regeln bereits in einer weichen Gabel von allen Regeln akzeptiert. Sie können sich viele verschiedene Situationen vorstellen, in denen Sie neue Regeln nicht automatisch akzeptieren möchten.

Ein Hard-Fork ist insofern anders, als das Netzwerk die neuen Regeln nicht automatisch akzeptiert.

Ich bin ein Befürworter von SegWit als Hard-Fork, weil Sie diese Regeln auf eine Weise festhalten, dass Leute diese Regeln unterstützen oder nicht. Das ist das Ergebnis von Segwit2x. Post-Hard-Fork, die SegWit-Regeln sind gesperrt.

Segwit2x führt am ehesten zu einer Münze, während ein Big-Block-Hard-Fork oder nur ein SegWit-Upgrade bei 30% Hashrate stecken geblieben ist und kein Konsens von Wirtschaftsknotenpunkten vorliegt. Sie haben nur SegWit, Bitcoin Core-Unterstützer. Dann haben Sie Partisanen auf der anderen Seite - die brauchen wir große Blöcke, Bitcoin Unlimited, etc.

Keine von beiden bekam volle Traktion auf dem Markt. Es kam zu 30% und blieb dann stecken. Die Gemeinschaft befand sich gerade in dieser Phase des Stillstandes.

Segwit2x auf hoher Ebene versucht, sich an diesem Verkehrskollaps vorbeizubewegen, bewegt sich vorbei, die Gemeinschaften sind so festgefahren, dass eine Münze entsteht, die nicht zu einer Kettenaufteilung führt. Das macht Leute in der Big-Blocker-Community wie auch einige Leute in der Bitcoin-Core-Community von SegWit nervös. Aber es gibt eine Menge Unterstützung dafür und es wird gerade im Netzwerk ausgerollt, weil Segwit2x ironischerweise der schnellste Weg ist, um SegWit zu aktivieren.

Viele in der Community haben Segwit2x wegen seines geschlossenen Entwicklungsprozesses kritisiert.

Das ist ziemlich typisch für den Schlamm, den Peter Todd und Adam Back speziell haben.Es ist überhaupt nicht wahr. Der GitHub ist vollständig geöffnet, die Mailingliste ist komplett geöffnet. Alle Rückmeldungen, die wir erhalten haben, wurden sorgfältig berücksichtigt.

Die Rückmeldungen, die wir bisher von Bitcoin Core erhalten haben, waren größtenteils Änderungen, die alle Änderungen der Wallet-Art ändern, indem sie die Hard-Fork-Funktion auf eine andere Art und Weise signalisieren ein störender, Trolling GitHub Kommentare.

Es werden alle Arten von Schlamm geschleudert. Es gibt Leute, die es nicht mögen, Dinge so zu machen, wie sie es nicht getan hätten.

Der Hauptkritikpunkt ist die 2-MB-Hartgabel. Einige Entwickler denken, dass dies auf eine sicherere Art und Weise geschehen könnte, oder denken, dass die dreimonatige Zeitleiste zu schnell ist.

Das gerät in die Unordnung der Scaling-Debatte. Das sind Kritikpunkte von Leuten, die sich seit Jahren auf eine harte Abzweigung vorbereitet haben. Das ist der Grund, warum Fans von Segwit2x weitermachen wollen. Sie haben nicht mehr als 30% Traktion bekommen. SegWit ist eine großartige Technologie, aber es ist nicht sehr gut in der Bereitstellung von Kapazität.

Kapazität, hohe Transaktionsgeschwindigkeit - und der Vorschlag schlägt vor, eine jahrelange Verzögerung um weitere Jahre zu verlängern, da die Kapazität von SegWit steigt. Das ist der Kern dieser Meinungsverschiedenheit.

Leute, die es versäumt haben, eine harte Gabel zu planen, die Schatten auf alle harten Gabeln geworfen haben, werfen mehr Schatten auf diese. Das ist völlig zu erwarten. Das ist Teil des Prozesses, über die Insel zu gelangen und diese beiden Lager zusammenzubringen.

Es ist keine Überraschung, dass die Demokraten in Bitcoin die Republikaner in Bitcoin nicht mögen.

Es sieht so aus, als ob einige komplett gegen eine harte Abzweigung sind, aber einige Entwickler denken, dass die Zeitleiste auf ein Jahr statt auf drei Monate erweitert werden sollte.

Dem stimme ich nicht zu. Wenn Sie durch die Twitter-Geschichte gehen, haben sie das seit Jahren gesagt. Es gibt nie genug Zeit für eine harte Gabel, aber diese Planung passiert nie.

Die Community hat die Geduld mit dieser Nachricht verloren. Es gibt kein anderes Ergebnis als die Verzögerung.

Fügt Segwit2x Replay-Schutz bei einer harten Gabel hinzu?

Definitiv. Es gab ein paar Vorschläge.

Eins wurde von einem Bitcoin Core-Mitarbeiter vorgeschlagen. Dieser Replay-Schutz würde jede Brieftasche zerstören, also betrachten wir das als einen nicht schwerwiegenden, disruptiven Vorschlag.

Der andere Vorschlag stammt von Gavin Andresen, dem ehemaligen Leiter der Bitcoin-Wartung. Andere haben Formen des Opt-In-Replay-Schutzes vorgeschlagen.

Das ist definitiv etwas, das wir untersuchen, aber wir sind nicht daran interessiert, alle Brieftaschen zu brechen.

Es gibt ein Kontingent von Bitcoin-Benutzern, die mit dem Hard-Fork-Aspekt von Segwit2x nicht einverstanden sind. Wird das Auswirkungen haben, wenn es gelingt?

Deshalb glaube ich, dass harte Gabeln besser sind als weiche Gabeln.

Mit weichen Gabeln akzeptieren Sie automatisch die neuen Regeln. Wenn Sie mit einer harten Gabelung nicht einverstanden sind, akzeptieren Sie die neuen Regeln nicht automatisch. Aus der Governance-Perspektive ist das sehr, sehr gesund.

Um Ihre Frage zu beantworten, stört das die harte Gabel nicht.

Außerdem ist es gut, dass die Leute der harten Gabel nicht zustimmen können.Meinungsverschiedenheiten und Wahlfreiheit sind großartig und genau das macht Bitcoin großartig.

Glauben Sie, dass das zu einer Spaltung führen könnte?

tue ich. Mein vorhergesagtes Ergebnis, wie wir gerade sehen, ist, dass die Minenarbeiter die BTC1-Software übernehmen. Und das lässt die große Mehrheit der Bergbau-Software auf einer Münze.

Per Definition verhält sich eine Minoritätskette in einer bestimmten Weise. Wenn sich ein großer Teil der Hash-Power von der Kette entfernt oder in einem UASF-Szenario, in dem viele Benutzer von der Hash-Power weglaufen, verhält sich die Software in einer sehr vorhersehbaren und bekannten Weise. Die Kette bleibt stehen. Anstatt dass es 10 Minuten dauert, um einen Block abzubauen, dauert es etwa ein paar Stunden pro Block. Sie haben 2016 Blöcke, bevor Sie Schwierigkeiten haben, herunterzufallen.

Was das für Benutzer bedeutet, ist, dass es für eine Weile unbrauchbar ist. Was passiert, wenn es eine harte Gabelung gibt - wird die große Mehrheit der Hashpower die 2-MB-Kette aktivieren und sichern.

Es wird eine Kette geben, die niemand benutzt. Nummer drei, es wird eine kleine Menge Aktivisten geben, die keine harte Gabel wollen. Und das wird als eine viel kleinere Sicherheitsstufe weitergehen.

Sagen Sie, es spaltet sich und die Minderheitsmünze funktioniert nicht so gut, wie Sie es beschrieben haben. Ist das nicht zwingende Wahl?

Ich stimme zu. Das ist wirklich wahr. Es gibt fraglos Anreize, die Sie dazu bringen, mit der größten Haschkraft an der Kette zu bleiben.

Aber der Governance-Punkt ist, dass es einen Wahlpunkt gibt. Während in einer weichen Gabel es nicht ist. Aber jeder Benutzer muss diese Wahl treffen.

Ich denke, je besser jeder Benutzer informiert ist, desto besser.

Was halten Sie von anderen Skalierungsvorschlägen wie BIP 148 oder BitcoinABC?

UASF hat keine Hash-Power und keine wirtschaftlichen Knoten, die sie unterstützen.

Wenn Segwit2x SegWit nicht aktiviert hätte, würden sie sich in das von mir beschriebene unbrauchbare Kettenszenario verzweigen.

Sie müssten eine zweite Kettengabel erstellen, um die Schwierigkeit zu beheben, zu den 10-Minuten-Blockzeiten zurückzukehren. So wird es ohne Hashpower auskommen, was wie ein unwahrscheinliches Szenario aussieht. Mit hashpower, so wie die Dinge jetzt laufen, wird SegWit aktiviert und die UASF-Leute bekommen das, wonach sie gefragt haben - und es wird keine Kettentrennung geben.

BitcoinABC erstellt eine neue Münze. Segwit2x wird keine großen Auswirkungen auf BitcoinABC selbst haben. Es wird eine leichte Reduzierung der Hash-Leistung geben, vielleicht 4% bewegt sich zu BitcoinABC. Es ist im Wesentlichen ein Altcoin, bei dem jeder Bitcoin-Inhaber an der neuen Münze beteiligt ist.

Es sollte keine wesentlichen Auswirkungen auf Bitcoin-Benutzer oder Segwit2x haben.

Einige Leute sagen, dass die UASF zu Segwit2x geführt hat und dass Mining-Pools gerade für BIP 91 signalisieren, eine UASF zu vermeiden.

Es geht im Grunde um die Einheit. Nicht um UASF zu vermeiden, sondern um sicherzustellen, dass jeder in der Hauptkette durch Aktivieren von SegWit in der Kette bleibt. Es ist der Einheitsweg. Alle, einschließlich der UASF-Aktivisten, bekommen, was sie wollen, was SegWit aktiviert.

Es wird durch den Pfad von Segwit2x gegangen, indem bei "Bit 4" aktiviert wird, das sich heute einsperren sollte.Dadurch wird Bit 1 aktiviert, wodurch SegWit aktiviert wird.

Die Aktivierung von 'Bit 4' drei Monate in der Zukunft wird ebenfalls den Fork-Regelwechsel auslösen.

Einige haben argumentiert, dass Sidechains eine bessere Alternative zu einem 2MB-Hard-Fork sind, da Benutzer sich für ein System mit beliebigen Blockgrößen-Parametern entscheiden können.

Bloq sponsert das Projekt Drivechain, ein Projekt zum Hinzufügen von nutzbaren Seitenketten zu Bitcoin in der Zukunft. Blockstream hat den Sidechain-Vorschlag entwickelt, aber seine Sidechain hat es nie wirklich zu Bitcoin gebracht.

Die Drivechain-Technologie ermöglicht es Ihnen möglicherweise, eine Sidechain zu haben, die riesige Blöcke hat, egal welche Regeln dort sind.

Das Problem ist Reifegrad. Es ist ein wissenschaftliches Projekt im Labor. Wäre es sicherer, könnte es heute eine bessere Lösung sein, aber wie Lightning ist es eine vielversprechende Technologie, die immer noch gebacken wird.

Die 2 MB-Parametererhöhung ist also eine kurzfristige Lösung. Dann kommt vielleicht Drivechain später?

Genau. Grundsätzlich ist die 2-MB-Hartgabel der einzige Weg, den wir mit 100% kennen, der eine erhöhte Kapazität garantiert.

Wir wissen nicht, wie viel Kapazität SegWit liefern wird, weil wir nicht wissen, wie viele oder wie wenige Personen ihre Wallet-Software aktualisieren werden, um SegWit zu aktivieren. Das ist ein Unbekannter. Lightning, wir wissen nichts über das Vertrauensmodell oder die Wirtschaftlichkeit davon. Also, wir wissen nicht, ob das verwendet wird.

Sidechains werden ebenfalls gerade gebacken. All dies sind vielversprechende Projekte, von denen wir nicht wissen, dass sie eine Lösung sein werden.

Die 2-MB-Hartgabel ist definitiv eine Notlösung, bis wir etwas Besseres bekommen. Aber wie ich immer sage, beachte die Lücke. Es ist Pragmatismus gegen ein jahrelanges wissenschaftliches Projekt, das funktionieren kann oder auch nicht.

Wie lange willst du mit Segwit2x arbeiten? Sind Sie für die Langstrecke dabei oder wollen Sie nach der harten Gabel anhalten?

Nein, es ist sehr konzentriert. Es wird seine Charta überhaupt nicht erweitern. Dies entspricht den IETF-Arbeitsgruppen. Wir haben diesen einen Charter, um SegWit zu aktivieren und eine harte Gabel zu aktivieren und das war's. Es ist ein One-and-Done. Das gleiche sehen Sie bei Red Hat, wo ich früher gearbeitet habe, um Software- und Hardware-Spezifikationen zu entwickeln.

Bei der Arbeit mit dem Linux-Kernel haben wir Leute gefunden, die sich gegenseitig gehasst haben und in einem fokussierten Umfeld zusammengearbeitet haben, um ein spezifisches Ziel zu erreichen, zum Beispiel USB-Spezifikationen zu entwickeln. Segwit2x ist danach modelliert. Es wird aufgelöst, nachdem das vorhanden ist.

Jetzt, das BTC1-Projekt, rufe ich den Fedora von Bitcoin an. Es wird nach dem Segwit2x sein.

Irgendwelche Pläne, was Sie danach mit BTC1 machen werden?

Ich möchte wirklich eine Gemeinschaft aufbauen, die professioneller ist und keine Erzählungen und Slugschlangen dreht und mehr Entwickler begrüßt. Als ich bei Linux arbeitete, halfen wir neuen Entwicklern die steile Lernkurve.

Wir könnten das tun, aber stattdessen, zu meiner Trauer, haben wir bestimmte Teile der Gemeinschaft, die sehr negativ über neue Entwicklungen sind und negativ darin sind, die Grenzen zu sprengen.

Ethereum war sehr gastfreundlich. Bitcoin ist bei weitem die sicherste Blockchain da draußen und viel sicherer als Ethereum. Aber Ethereum macht es besser, neue Entwickler anzuziehen.

Ich möchte, dass BTC1 ein Willkommensschild ist, das ich als Symbol für das Projekt ausgewählt habe. Wir möchten neue Projekte begrüßen und neue Ideen begrüßen, anstatt Ideen anzugreifen, die außerhalb einer selbst definierten Blase liegen.

Soll Bitcoin Core ersetzt werden?

Absolut nicht. Dies ist ein Patchset auf Bitcoin Core. Wir verwenden das Beste aus Bitcoin Core und wir begrüßen diese Beiträge, aber auch andere Beiträge sehr.

Wir wollen mit Bitcoin Core arbeiten, nicht mit Core. Selbst wenn sie nicht mit uns zusammenarbeiten, wollen wir mit ihnen arbeiten.

Das ist so komisch ironisch. Die ursprünglichen SegWit-Autoren tun alles, was sie können, um den Roll-out von SegWit zu verzögern, was Segwit2x tatsächlich erreicht.

Sie haben Ethereum erwähnt. Viele Leute erwähnen, dass sie neue Entwickler oder neue Ideen willkommener heißen. Aber einige Leute argumentieren, dass dies ein Problem für die Sicherheit der Software sein könnte.

Das ist absolut richtig. Wir sichern Geld. Mit neuen Ideen entstehen neue Risiken.

Wo Segwit2x ankommt, ist es so, dass das Kernkontingent viel zu viel auf der konservativen Seite ist, wo wir Bitcoin in diese Gebührenwand knallen lassen, die vor Jahren vorhersehbar war, anstatt sich auf eine harte Gabel vorzubereiten.

Sie können riskieren, sich in eine Ecke zu bringen und den Marktanteil zu drücken, wo Sie so konservativ sind, dass niemand sie nutzen kann.

Jetzt wo BIP91 eingesperrt ist, was sehen Sie voraus?

Letztendlich denke ich, dass der beste Weg für SegWit, den es nicht geben wird, wäre, es auf einer Sidechain zu implementieren, es für ein Jahr auf Geld zu testen und es in Bitcoin zu integrieren. Es wurde ein bisschen Echtgeld getestet in Litecoin, aber das war's.

Litecoin, sie haben nur den ersten Schritt gemacht. Geldbörsen verwenden kein SegWit. Das ideale Szenario wäre ein viel längerer Zyklus von Echtgeld-Tests auf einer Sidechain gewesen. Das war die ursprüngliche Vision von Sidechains.

Aber wir haben, was wir heute haben. Ich denke, dass Segwit2x die beste Möglichkeit ist, SegWit einzusetzen und alle auf einer Medaille zu halten.

Es hat offensichtlich eine große Menge an Buy-In, wir sind zuversichtlich, dass es erfolgreich sein wird.

Offenlegung: CoinDesk ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die eine Beteiligung an Bloq hält.

Jeff Garzik Bild über TEDx Video