Der Äther-Bitcoin-Wechselkurs (ETH / BTC) könnte sich auf einen Ausbruch vorbereiten.

Zum Zeitpunkt des Druckes handelt Äther bei 0. 07165 BTC (ca. $ 310), wobei der Wechselkurs der Währungen am 15. August von einem 0 von 0 auf 0655 BTC ($ 284) gefallen ist. Doch wie so oft In der Annahme, dass Ethereums Hauptziel darin besteht, als Ausgangspunkt für dezentrale Anwendungen zu dienen, könnte die Kryptowährung der Plattform in den kommenden Monaten zum Vorschein kommen.

Die Entwickler von Ethereum haben jetzt den 18. September als Termin für den Start von Byzanz Testnet festgelegt. Die erste von zwei Phasen in der kommenden "Metropolis" -Aktualisierung wird wahrscheinlich bessere Ethereum-Anwendungen hervorbringen, die breiter angelegt und verbreitet werden.

Angesichts einer möglichen Steigerung der Benutzerfreundlichkeit ist es möglich, dass Ether seine bereits beeindruckenden Gewinne aus dem laufenden Jahr weiter ausbauen kann. Zu einem Zeitpunkt im Juni war der Äther-US-Dollar-Wechselkurs um 2, 800% gestiegen.

Während das Paar ETH / USD in diesem Jahr bisher freundlich zu Tradern war, deutet die Analyse der Kurscharts darauf hin, dass sich die ETH / BTC auf eine gewaltsame Bewegung einstellt, höchstwahrscheinlich nach unten.

Vereinfacht ausgedrückt könnte die ETH gegen BTC einen Schlag bekommen.

Bearish bias

ETH / BTC konsolidiert seit mehr als einem Monat, und wie das Lehrbuch sagt, je größer die Periode der Konsolidierung, desto größer der Ausbruch.

Was wir auf dem Tages-Chart haben, ist ein absteigendes Dreiecksmuster, das sich bildet, wenn eine fallende Trendlinie und eine horizontale Unterstützungslinie zusammenlaufen. Das absteigende Dreieck ist typischerweise ein baissierendes Fortsetzungsmuster, das während eines Abwärtstrends gebildet wird, aber es gibt Fälle, in denen absteigende Dreiecke als Umkehrmuster am Ende eines Aufwärtstrends gebildet werden.

Technische Daten

Tages-Chart

Die obige Grafik zeigt eine Seitwärts-Verletzung der fallenden Trendlinie, was für diejenigen, die lange Äther sind, kaum ermutigend ist. Ein Abwärtsbruch des absteigenden Dreiecksmusters würde eine Fortsetzung des Ausverkaufs vom Hoch vom 13. Juni 1560 BTC signalisieren. Die Bewegung niedriger könnte auf 0, 04 BTC-Level erweitert werden.

Nur eine Bewegung über dem Hoch vom 9. August von 0940 BTC würde die zinsbullische Sichtweise wiederbeleben.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist auch nicht dazu gedacht. Bitte führen Sie Ihre eigenen gründlichen Recherchen durch, bevor Sie in irgendeine Kryptowährung investieren.

Gefüllte Bären über Shutterstock