Mit einem Schlag konnten Banken die Bedrohung durch Apple, Google und PayPal durch die neue Bitcoin-Kryptowährung beseitigen. Störungen kommen nicht immer von außen, aber an der Peripherie bilden sich Revolutionen, und genau an diesem Punkt sitzt Bitcoin heute.

Es ist einfach, über Störungen bei herkömmlichen Finanzdienstleistungen wie Digital Banking und mobile Zahlungen zu sprechen, weil wir gesehen haben, dass das Informationszeitalter bereits festgefahrene Branchen durchbricht.

Wir wissen, dass Banking in der Zukunft etwas ist, was Sie tun - nicht an einem Ort, an den Sie gehen - und aggressive Fintech-Startups bieten bereits die Innovation, die im Finanzdienstleistungssektor stattfindet.

Kombinieren Sie diese Tatsache mit den bestehenden Plattformen Giganten von Apple (iPhone iOS) und Google (Android) und Banken fürchten, die Kundenbeziehung auf dem Weg zu einem nicht-strategischen Dienstprogramm zu verlieren.

Durch die Änderung der Währungseinheit des Kontos und deren Bereitstellung als kompetitiver Keil bietet Bitcoin Unterbrechungen innerhalb von Unterbrechungen oder sogar höchste Unterbrechungen. Aber die Frage lautet: "Wie verdienen Banken mit Bitcoin?".

Auf einer primären Ebene stellt Bitcoin eine neue Währungschance für Banken dar. Der Begriff Banknoten ist tatsächlich von der Zeit übrig, als die Banken ihre eigenen Banknoten in einem Umfeld des freien Bank- und Devisenhandels ausgaben.

Es ist für die Banken keineswegs ein historischer Kontext, sich im wettbewerbsorientierten Geldgeschäft wieder zu etablieren. Außerdem behauptet Bitcoin nicht einmal, etwas Ähnliches wie gesetzliches Zahlungsmittel darzustellen.

Stellen Sie sich das folgende Bankmeeting vor, das um einen riesigen Mahagoniholztisch herum stattfindet, wo die Boarddirektoren besessener sind von steigenden Compliance-Anforderungen als Innovation.

Bitcoin Advocate : Unsere Bank braucht Bitcoin, weil wir etwas von Schumpeters "kreativer Zerstörung" brauchen. Über die einfache Kapitalrendite hinaus brauchen wir Relevanz und Überleben.

Direktor des Verwaltungsrates : Aber werden all diese Innovationen und Störungen nicht die Kontrolle durch die Aufsichtsbehörden erhöhen? Unser gesamtes Bankpersonal hat bereits 30% Anti-Geldwäsche-Compliance-Anwälte, die als Quasi-Agenten für die Strafverfolgung fungieren.

Bitcoin Advocate : Sie müssen diesen legalen Vorteil nutzen und keine Angst haben. Bitcoin ist in keiner Gerichtsbarkeit der Welt gegen das Gesetz. Unsere Bank muss vorangehen und die erste sein, denn wenn wir es nicht tun, wird eine andere Bank, oder schlimmer noch, eine Nicht-Bank.

Board Director : Bitcoin letztlich nicht dis-intermediate Banken? Wo ist die langfristige Einnahmequelle?

Bitcoin Advocate : Es ist eine neue und dezentralisierte Welt mit Blockketten, Hash-Raten und verteiltem Konsens. Bei den Geschäftsmöglichkeiten geht es um Effizienz, mehr Kunden, neue Einnahmequellen, reibungslose globale Zahlungen und ein verbessertes Risikomanagement.Lass mich es dir zeigen.

Es ist nicht wirklich schwierig, sich diese Art von Konversation vorzustellen, insbesondere angesichts der demografischen Situation der Nutzer digitaler Währungen.

Was noch schlimmer für die Banken ist, ist, dass die jetzige Generation niemals in eine Filiale einsteigen will. Für die Banken ist es schwierig, eine Strategie zu formulieren, die nicht bedeutet, "ihre Jungen zu essen".

Die digitale Währungsrevolution findet bereits in den Bereichen Einzahlungen, Online-Handel, mobile Zahlungen und Händlerverarbeitung statt.

Die Verlagerung der monetären Rechnungseinheit auf kryptographisches Geld, unterstützt durch marktbasierte Legitimation, statt auf regulatorischer Legitimität, ermöglicht Innovation auf einer völlig neuen Ebene, die es Ingenieuren und Unternehmen ermöglicht, in den Werttransfermarkt einzutreten, ohne den Beschränkungen unterworfen zu sein Altsysteme oder vorgefasste Vorstellungen von "exklusivem" gesetzlichem Zahlungsmittel.

Deloitte in Großbritannien erkennt diese seismischen Auswirkungen auf das Privatkundengeschäft an und IBMs Executive Architect glaubt, dass die Bitcoin-Technologie die Welt verändern wird.

Unternehmergeführte Start-ups mit wenigen Mitarbeitern und ohne formale Finanzkenntnisse verwalten Bitcoin-Einlagen im Millionen-Dollar-Bereich als globale Kryptowährungsbanken.

Kleine Fintech-Unternehmen stellen online Verbindungen zu Banken her und machen 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche einen zweigleisigen Bitcoin-Markt.

Elegante Bitcoin-Wallets auf Android und iOS bieten eine Punkt-zu-Punkt-Transaktionslöschung, wodurch der Dongle-Anhang des Mobiltelefons altmodisch und unnötig erscheint.

Startups verarbeiten Händlereinlagen in Bitcoin und bieten damit sofortige Konvertierungsdienste für nationale Währungen.

Banken besitzen das Trust-Spiel und es ist ihr Spiel zu verlieren.

Eine Mehrheit der Menschen bevorzugt immer noch Banken, die Apple, Google oder PayPal vertrauliche Daten anvertrauen. Die Sicherheit bei Banken und Finanzinstituten ist in der Regel die stärkste Privatwirtschaft weltweit.

Für jene Personen, die einen Fremdverwahrer für ihre Bitcoin-Guthaben wünschen, könnten Banken mehrere offensichtliche Vorteile bieten.

Effiziente Tauschdienste sind auch die Domäne der Banken. Handel und Market Making für Bitcoin (XBT) stellen keine größeren Herausforderungen dar als der Handel mit Fremdwährungen, Derivaten oder Zinsswaps. Bankexpertise in diesem Bereich ist eine natürliche Ergänzung für den Bitcoin-Devisenhandel.

Stellen Sie sich eine typische Build-versus-Buy-Entscheidung vor. In vielen Fällen werden Banken heute gebeten, als Finanzpartner für Bitcoin-bezogene Unternehmen zu fungieren, die einen direkten Angriff auf die Kernkompetenzen einer Bank darstellen. Die Übernahme des Geschäftsmodells einiger dieser Bitcoin-Unternehmen geht über reine Bankdienstleistungen hinaus, aber das ist der Unterschied zwischen einem Innovator und einem Utility.

Wir erleben die Entstehung eines neuen Paradigmas, das durch die friedliche Währungsrevolution ermöglicht wird. Banken können entweder spielen oder zusehen. Wie Trainer George Allen einst sagte, während er seine Washington Redskins zum Sieg führte: "Die Zukunft ist jetzt."

Disclaimer : Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten sind die des Autors und repräsentieren nicht unbedingt die Ansichten von und sollte nicht CoinDesk zugeschrieben werden.

Folgen Sie Autor auf Twitter.