Die Bank of China kooperiert mit Tencent, einem der größten Internetunternehmen des Landes, um die Blockchain-Technologie in Finanzanwendungen zu testen.

Die beiden Unternehmen kündigten letzte Woche die Partnerschaft an und enthüllten die Schaffung eines neuen gemeinsamen Forschungsraums für die Entwicklung neuer Produkte. Künstliche Intelligenz und Blockchain sind zwei Hauptforschungsbereiche, die untersucht werden sollen, mit dem Ziel, eine Fintech-Cloud-Plattform mit reduziertem Risiko und Effizienzgewinnen aufzubauen, so lokale Berichte.

Mit diesen Nachrichten schließt sich die Bank of China anderen großen staatlichen Geschäftsbanken an, die kürzlich Partnerschaften mit Fintech und Blockchain mit großen Unternehmen des Privatsektors angekündigt haben.

Anfang dieses Monats gab die Agriculture Bank of China eine Partnerschaft mit dem Suchgiganten Baidu bekannt, während die Industrie- und Handelsbank von China eine ähnliche Initiative mit dem E-Commerce-Unternehmen JD startete. com. Und im März startete die China Construction Bank eine mit der Alibaba Group geplante Technologieforschung.

Die Forschungsinitiative signalisiert weiterhin wachsendes Interesse an Blockchain im privaten Sektor Chinas, wo sich das Supply Chain Management als bedeutender Anwendungsfall herauskristallisiert hat.

Die Versicherungsgruppe ZhongAn zum Beispiel plant, die Technologie zu nutzen, um die Herkunft von Geflügeltransporten zu verfolgen, während Walmart, IBM und Pekings Tsinghua Universität im vergangenen Herbst eine ähnliche Aktion ins Leben riefen, die sich auf Schweinefleischlieferungen konzentrierte.

Bild der Bank of China über Tomasz Bidermann / Shutterstock