Die Bank of Canada hat im Rahmen ihrer jährlichen Frühjahrsrückschau neue Aussagen zu Bitcoin und digitalen Währungen veröffentlicht.

Vielleicht spekulierte die Zentralbank vor allem darüber, dass die Stabilität der Finanzindustrie durch Bitcoin und seine potenziellen Risiken gefährdet werden könnte, sollte sich diese zu einem weit verbreiteten Zahlungsmittel entwickeln:

"Es könnte potenzielle Risiken geben zur Gesamtfinanzstabilität, wenn Bitcoin ein bedeutendes Zahlungsmittel wurde und das Bitcoin-System instabil blieb. "

Die Kommentare kamen im Rahmen eines breiteren Berichts über digitale Währungsplattformen - wie Amazon Coins, Facebook Credits und World of Warcraft Gold - stellte fest, dass diese Finanzinstrumente von den Zentralbanken überwacht werden sollten, obwohl sie wahrscheinlich nicht zu einer weit verbreiteten Zahlungsmethode werden.

Die Aussagen folgen früheren Kommentaren der Zentralbank, die nahelegten, dass es noch zu früh ist, um zu prognostizieren, ob dezentrale digitale Währungen wie Bitcoin in den Mainstream eintreten werden.

Konsumentenrisiko

Die Bank of Canada verwendete den Bericht, um das Risiko, dem Verbraucher bei der Verwendung von Bitcoin aufgrund der anhaltenden Preisvolatilität ausgesetzt sind, sowie Probleme mit großen Bitcoin-Börsen zu wiederholen:

Angesichts der Tatsache, dass digitale Währungen wie Bitcoin nicht reguliert sind und keinen zentralen Emittenten haben, tragen die Nutzer alle Risiken selbst und haben keinen Rechtsweg, wenn sie eine Bitcoin-Transaktion rückgängig machen wollen. "

Potenzielle Vorteile

Die zentrale Die Bank räumte ein, dass das Bitcoin-Netzwerk das Potenzial hat, die Finanzdienstleistungen in einigen Schlüsselbereichen zu verbessern. Bitcoin bietet niedrigere Transaktionskosten als Kreditkarten, da es traditionelle Finanzintermediäre entfernt.

Dennoch hat es darauf hingewiesen, dass selbst in Bereichen wie dem Überweisungsmarkt - wo viele Experten glauben, dass Bitcoin den Verbrauchern mit Unterbanken zugute kommen könnte - die mit Bitcoin verbundenen Volatilitäts- und Sicherheitsprobleme die potenziellen Vorteile überwiegen.

Trotz der Warnungen bleiben kanadische Unternehmer jedoch unbeirrt. Um mehr darüber zu erfahren, wie Kanada bei der Entwicklung von Bitcoin-Geldautomaten weltweit führend ist, lesen Sie unseren neuesten Bericht.

Downtown Vancouver Bild über Shutterstock