Die Bank of America hat Fortschritte bei einer Blockchain-Anwendung bekannt gegeben, die es globalen Treasuries erleichtern soll, Geschäfte mit neuen Kunden zu tätigen.

Auf einer Microsoft-Veranstaltung letzte Woche präsentierte Ann McCormick, Direktorin für Handels- und Lieferkettenfinanzierung bei der Bank of America, eine neue Version der Ethereum-basierten Anwendung und demonstrierte, wie sie den Prozess der Erstellung eines Standby-Akkreditivs automatisiert.

Eine Art von Garantie, die für die Vertrauensbildung zwischen neuen Geschäftskunden entscheidend ist. Die Briefe werden im Rahmen der Testversion mit Hilfe der Blockchain-as-a-Service-Sandbox von Microsoft Azure in einer Blockchain codiert. Anstatt dass Buchstaben manuell zwischen mehreren Parteien gesendet werden, werden sie im Wesentlichen in intelligente Verträge auf einer privaten Version von Ethereum Blockchain übersetzt.

Es stellt sich jedoch heraus, dass die Arbeit mit Microsoft mehr bedeutet, als nur eine technologische Lösung für ein bestimmtes Problem zu erstellen. McCormick argumentierte, dass Microsofts vielfältige Kunden dazu beitragen könnten, die Einführung von Blockchain-Technologien durch neue Benutzer zu beschleunigen.

Sie sagte:

"Wir arbeiten zusammen, um sicherzustellen, dass wir eine Adoption erhalten, denn das funktioniert nur, wenn Sie die Parteien dazu bringen, sie zu adoptieren."

McCormick räumte jedoch ein, dass die breite Akzeptanz eines neuen Dienstes nicht erreicht wird Nicht nur technologisch, es geht auch darum zu wissen, wer an der Technik interessiert ist und wer vielleicht schon dazu in der Lage ist.

McCormick sagte, Microsoft und die Bank of America hätten ihre Firmenkunden-Netzwerke genutzt, um besser zu verstehen, wo Synergien bestehen könnten.

"Wenn wir uns die nächsten Schritte ansehen", sagte McCormick, "schauen wir uns zuerst das Gesamtbild an und was können wir in naher Zukunft liefern."

Komplexer Prozess

Das sogenannte Standby-Akkreditiv, auch "Zahlung des letzten Ausweges" genannt, ist eine Garantie für die Zahlung einer ausstellenden Bank im Auftrag des Antragstellers an einen Begünstigten.

Aber im gegenwärtigen, komplizierten Prozess können mehrere Parteien nur dann zum Brief beitragen, wenn andere dies getan haben. Dies bedeutet, dass Fehler und Ungenauigkeiten unentdeckt bleiben können, bis der endgültige Herausgeber - in diesem Fall die Bank of America - die Dokumentation überprüft.

Das nennt McCormick die "Spaghetti-Welt" des Finanzwesens, denn wenn ein Problem entdeckt wird, muss der gesamte Prozess von vorn beginnen.

Statt dessen verlagert die Ethereum-Lösung der Bank of America den gesamten Prozess auf einen einzigen selbstausführenden Smart-Vertrag.

"Sie haben diese intelligenten Verträge, die die Blockchain erleichtert, die sowohl Routing- als auch Event-Triggering", sagte McCormick. "Aber sie können auch die Bedingungen haben, die Microsoft oder die Bank of America in diesem Standby-Akkreditiv benötigen."

Blockchain

Das Problem der Blockchain-Lösung besteht darin, dass Microsoft Treasury, das als eine Art In-House-Bank für den Technologiegiganten fungiert und kürzlich auf 120 Milliarden US-Dollar geschätzt wurde, mehr als 1 hat. 000 verschiedene Bankkonten, die von viel mehr Anbietern als nur der Bank of America gehalten werden, und die Bank of America Akkreditive an eine breite Palette potenzieller Lieferanten ausstellt.

Um die Auswirkungen eines solchen Arbeitsablaufs auf die Netzwerkeffekte wirklich zu nutzen Blockchain, mehr Banken müssten den Service nutzen und mehr Lieferanten müssten in der Lage sein, die Technologie zu nutzen.

Hier könnte die Interoperabilität wirklich ins Spiel kommen.

Zum Beispiel hat sich die Bank of America im vergangenen Jahr zusammengeschlossen Mit HSBC startet ein Blockchain-Supply-Chain-Projekt, das mit Hyperledger, einem Linux-geführten Konsortium, das verschiedene Blockchain-Codebasen verwaltet, entwickelt wurde, Anfang dieses Jahres wurde Microsoft eines der Gründungsmitglieder der Enterprise Ethereum Alliance, einer alternativen privaten Blockchain n Softwaresystem.

Infolgedessen wird die Fragmentierung des traditionellen Finanzsektors zunehmend in Blockchain widergespiegelt, was es weiterhin wahrscheinlich macht, dass jede Lösung mit den anderen zusammenarbeiten muss.

Die Lösung der potenziellen Probleme beginnt jedoch damit, dass die Kompatibilität wahrscheinlich der nächste Schritt ist.

Marley Gray, der für das Azure-Blockchain-Engineering zuständige Hauptarchitekt von Microsoft, kam zu dem Schluss:

"Dieses Ökosystem wird nur dann skalieren, wenn es nicht nur die Bank of America ist - es müssen all diese anderen internationalen Banken sein den Netzwerkeffekt in Gang bringen. "

Image der Bank of America über Shutterstock. Ereignisbild über den Autor für CoinDesk