Die Kryptomärkte haben die Einführung von Augurs Digital Asset nicht gut aufgenommen.

Der Ethereum-basierte Vorhersagemarkt kam letzte Woche aus den Gates-Stärken heraus, und seine Reputationsmarken (REP) wurden schnell auf Märkten wie Poloniex, Bittrex und Kraken gelistet. Der Marktwert dieser Wertmarken ging jedoch im Post-Launch-Handel stark zurück.

Seitdem haben einige Marktbeobachter ihre Bedenken bezüglich der langfristigen Rentabilität des Blockchain-Tokens und der Lebensfähigkeit von "Appcoins" im Allgemeinen geäußert.

Augur war ein Anreiz für Prognosemarktnutzer, die zuverlässige Berichte über die Augur-Plattform über reale Ereignisse liefern, und sammelte etwa 5 $. 3m in einem Verkauf seiner REP Token letztes Jahr. Die Plattform startete ihre öffentliche Beta im März, aber bis letzte Woche konnten sie nicht frei gekauft oder verkauft werden.

Die öffentliche Version ist ein bemerkenswerter Test des Appcoin-Modells, bei dem Tokens über eine Blockchain ausgegeben werden, um die Annahme zu beschleunigen und einen Mechanismus zur Unterstützung eines Projekts bereitzustellen. Während Befürworter sagen, dass das Modell eine neue Art für Startups darstellt, um Geld zu sammeln und Dynamik aufzubauen, haben Kritiker argumentiert, dass ein Appcoin wenig mehr als "Schlangenöl" mit einem neuen Namen ist.

Wie Händler es sehen, ist die Antwort weniger klar, obwohl Augur einen wertvollen Datenpunkt zur Verfügung stellt.

Der Preis von REP fiel kurz nach dem Start stark und fiel um 52% von einem Eröffnungskurs von $ 13 am 4. Oktober auf ein Tief von $ 6 am 6. Oktober. Die REP-Preise werden derzeit mit durchschnittlich etwa 6 US-Dollar angegeben. 50, Poloniex Daten zeigen.

Inmitten dieser scharfen Rückschläge äußerte Petar Zivkovski von Whaleclub seine Bedenken, dass der Start des REP für diejenigen, die früh eingekauft haben, von großem Nutzen war.

Er sagte CoinDesk:

"[REP] hat Akkus, sein Gründungsteam, die frühen Käufer, belohnt, viel mehr, als es wahrscheinlich jeden belohnen würde, der jetzt kauft."

Frühe Züge

Die digitale Währung schnell nach den Marktkapitalisierung in die Top-10-Kryptowährungen brach, und war die achtgrößte Währung zum Zeitpunkt der Drucklegung, nach Datenanbieter CoinMarketCap.

Während REP zu dieser Zeit eine Marktkapitalisierung von 71 Millionen US-Dollar beherrschte, bedeutete dies einen starken Rückgang gegenüber dem Allzeithoch von 119 US-Dollar. 7m am 5. Oktober.

Der Großteil des frühen Handels der Währung fand auf Poloniex statt, und Zivkovski stellte fest, dass der Großteil des anfänglichen REP / BTC-Volumens, das über diese Börse ging, das Verkaufsvolumen war. Er nahm an, dass die Anfangsphase des Handels von "Frühakkumulatoren" getrieben wurde, die ihre REP zugunsten von [Bitcoin] liquidieren wollten.

Arthur Hayes von BitMEX argumentierte, dass die Veröffentlichung trotz des Rückgangs größtenteils ein Erfolg war, weil sein Preis bleibt über dem, was Early Adopters im letzten Herbst bezahlt haben.

"Ich würde sagen, dass es kein Rückschlag ist", sagte er CoinDesk."Das Token handelt immer noch deutlich über seinem ICO-Preis."

Blick nach vorn

Was von nun an bis zum REP-Token passiert, hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab: Adoption und regulatorischer Kontrolle.

Einige argumentieren, dass Augur möglicherweise in raue regulatorische Gewässer eindringen könnte, wie zum Beispiel Intrade, einem Prognosemarkt, der Anfang 2013 unter dem Druck der US-Regierung geschlossen wurde.

"Jeder Vorhersagemarkt, der anzieht, wird wahrscheinlich unerwünschte und möglicherweise fatale regulatorische Aufmerksamkeit für Sportwetten wecken", sagte Jacob Eliosoff, der Calibrated Markets LLC, eine Cryptowährungsinvestmentfirma, leitet.

Er argumentierte, dass, selbst wenn es die Plattform aufgrund ihrer dezentralen Verwaltung schafft, sich von solchen regulatorischen Risiken fernzuhalten, die Entscheidung von Augur, auf Ether - die Kryptowährung des Ethereum-Netzwerks - zu verzichten und einen eigenen Appcoin zu starten seine Fähigkeit, Benutzer langfristig zu halten.

"Für mich heißt das Spiel", sagte er CoinDesk.

Mindestens ein Analyst auf dem Markt hatte eine alternative Perspektive auf den Start, was darauf hindeutet, dass REP nicht der letzte Ethereum-basierte Appcoin sein würde, der eine ähnliche Markteinführung sehen könnte.

"REP ist das erste große Ethereum-Sub-Token, das an den Börsen Fuß gefasst hat", sagte Olaf Carlson-Wee, Gründer des Digital Asset Hedge Fonds Polychain Capital und fügte hinzu:

"Es wird nicht das letzte sein."

Banana on road Bild über Shutterstock

Korrektur: Dieser Artikel wurde geändert, um Jacob Eliosoff einen Kommentar zuzuweisen.