Die weltgrößten Bitcoin-Umsätze nach Handelsvolumen weisen deutlich unterschiedliche Preise auf, da der Preis der Cryptowährung laut den Marktdaten neue Allzeithochs erreicht.

In einigen Fällen belaufen sich die Unterschiede auf mehr als 2 000 Dollar, insbesondere bei einigen der umfangreichsten Börsen.

Bei Coinbase-GDAX-Tausch zum Beispiel wird der Preis von Bitcoin zum Zeitpunkt der Drucklegung über 18, 259, 00 gehandelt. Dieser Wert stellt einen signifikanten Aufschlag gegenüber dem aktuell auf Bitfinex gemeldeten Preis dar, wo Bitcoin bei 15, 592 Dollar gehandelt wird.

Gleichzeitig ist es eine beträchtliche Menge weniger als der vorherrschende Preis auf Bithumb, Südkoreas umfangreichster Börse, und lokale Börsen Coinone und Korbit, von denen alle Preise über $ 19.000 (in der Won, der nationalen Währung des Landes) sehen.

Zusätzliche Daten von CoinMarketCap heben die Preisunterschiede hervor, obwohl es scheint, dass einige der Top-10-Börsen Preise unter $ 16.000 sehen, einschließlich Bitstamp, Gemini und HitBTC.

Coinbase ist nicht allein darin, Bitcoin-Preise über $ 16.000 zu sehen. Der in Japan ansässige BitFlyer meldet Bitcoin-Preise bei $ 16, 719. 40 zum Zeitpunkt der Drucklegung, während BitMEX bei ungefähr $ 17.200 gehandelt wird Preisschwankungen kommen, wenn der Wert von Bitcoin neue Höchststände erreicht. Laut dem Bitcoin Price Index (BPI) von CoinDesk hat der Bitcoin-Preis seit Beginn der Sitzung mehr als $ 2 700 betragen.

Offenlegung:

CoinDesk ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die an bitFlyer und Coinbase beteiligt ist. Achterbahn über Shutterstock