Bitcoin-Brokerage Anycoin Direct hat TrustPay als neue Zahlungsoption hinzugefügt, wodurch das Unternehmen 14 neue Märkte in Europa erschließt.

Der Deal ermöglicht es der in den Niederlanden ansässigen Broker, sofortige Banküberweisungen von Kunden in Märkten wie Bulgarien, Kroatien, Estland, Ungarn und anderen in der Region zu erhalten.

Anycoin Direct bietet Brokerage-Dienstleistungen für Bitcoin sowie Altcoins wie Litecoin, Darkcoin und Dogecoin.

Mitbegründer Bram Ceelen sagte CoinDesk:

"Mit dem Zusatz von TrustPay bedienen wir jetzt fast den gesamten europäischen Markt. Unser Ziel ist es, den Kauf und Verkauf von Bitcoins so einfach wie möglich zu machen. Um dies zu erreichen, arbeiten wir mit so vielen lokalen vertrauenswürdigen Zahlungsmethoden wie möglich, um sicherzustellen, dass der Kaufprozess so reibungslos wie möglich abläuft. "

Der Umzug baut auf früheren Bemühungen auf, im europäischen Bitcoin-Markt zu wachsen, nachdem er seine Wachstumsstrategie im vergangenen Jahr angekündigt hatte. Im Rahmen einer Seed-Runde im Januar, die von einem privaten Investor finanziert wurde, nahm das Unternehmen 500.000 € auf.

Der damalige Mitgründer Lennert Vlemmings schlug vor, dass einige dieser Mittel für die Einführung neuer Zahlungsmethoden für die Plattform verwendet werden sollten.

TrustPay reagierte nicht auf Anfragen nach Kommentaren nach der Druckzeit.

Osteuropa-Bild über Shutterstock