Ein börsengehandelter Fonds, der sich auf Unternehmen konzentriert, die mit Blockchain arbeiten oder Anwendungen der Technologie im Auge haben, ist heute auf den Markt gekommen.

Das NextGen-Protokoll der Innovation Shares LLC ETF (Tickersymbol: KOIN) ist heute Morgen an der NYSE Arca-Börse in Betrieb gegangen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung zeigen Kursdaten über die NYSE, dass der Handel begonnen hat. Die Information ab 9: 46 a. m. EST, zeigt ein Volumen von 2, 100 und einen Preis von 24 $. 88 pro Aktie.

Die Firma, die die ETF unterstützt, sagte, dass sie künstliche Intelligenz einsetzt, um namhafte Unternehmen zu verfolgen und einzubeziehen, mit Schwerpunkt auf Aktien, die ein "aktuelles oder zukünftiges wirtschaftliches Interesse an Blockchain-Technologie" haben.

Matt Markiewicz, Innovation Der Geschäftsführer von Shares sagte in einem Statement:

"Unser firmeneigenes, zum Patent angemeldeter AI-basierter Prozess ermöglicht es uns, eine breite Palette von börsennotierten Unternehmen, die dieses neue Protokoll entwickeln, investieren und nutzen, besser zu erfassen."

Exchange Traded Concepts, ein ETF-Anbieter, fungiert als Berater für den Fonds.

Die Einführung der Innovation-Anteile stellt die neueste Instanz eines Anlageprodukts dar, das darauf abzielt, das Interesse und den Hype um die Technologie zu nutzen.

Wie bereits von CoinDesk berichtet, wurden Anfang dieses Monats die ersten Blockchain-basierten ETFs sowohl an der Nasdaq als auch an der NYSE Arca aufgelegt. Diese Entwicklungen kamen Monate nach dem Herbst 2017, als zahlreiche ETF-Firmen, darunter auch solche, die seither auf dem Markt aktiv waren, ihre Anmeldungen erhielten.

Die Nachfrage unter traditionellen Anlegern führte in den letzten Monaten auch zur Schaffung von Terminkontrakten für Bitcoin-Märkte. Ob sie dazu führen, dass ein lang ersehnter Bitcoin-ETF auf den Markt gebracht wird - wie einige vorgeschlagen haben - bleibt abzuwarten.

Investitionsdiagrammbild über Shutterstock