Digitale Währungen und Blockchain-Technologien überschneiden sich in zahlreichen Sektoren und können jeden von den Anschlägen an der Wall Street bis zu den Weltbankern beeinflussen.

Wir wollen das Gespräch vorantreiben, indem wir die Macher und Denker in diesen Sektoren - globale Entwicklung und Hilfe, Bürotechnik, Regierung und Politik, Finanzdienstleistungen und mehr - mit den Technologen, Unternehmern und Investoren in Verbindung bringen die digitale Währungswelt.

Dazu starten wir unsere erste Konferenz: Konsens 2015 im TimesCenter in New York City auf 10. September .

CoinDesk's Expertenbriefing für Mitglieder der britischen Tech- und Finanzpresse im März.

Auf der Consensus 2015 werden wir die Rolle eines dezentralen öffentlichen Buchführers in globalen Hilfs- und Katastrophenhilfeszenarien mit den Personen und Organisationen diskutieren, die diese Debatte anführen. Wir werden die Zukunft des globalen Finanzwesens mit Koryphäen der größten Institutionen der Welt untersuchen. Wir werden darüber sprechen, wie dezentrale Protokolle im heutigen Technologie-Stack eine neue Schicht bilden können, mit Lektionen aus den Darknet-Märkten. Sehen Sie sich die Agenda an, die wir hier erstellen.

Einige unserer ersten Redner beim Consensus 2015 sind:

Hans Morris, Nyca Partners - Hans ist geschäftsführender Partner bei Nyca Partners. Er sitzt im Vorstand der Portfoliounternehmen Lending Club und Cardworks. Seine Firma hat in ChangeTip und Abra investiert. Hans ist ehemaliger Präsident von Visa, Geschäftsführer von General Atlantic und Chief Financial Officer bei Citigroup.

Kosta Peric, Bill und Melinda Gates Foundation - Kosta arbeitet an digitalen Zahlungen als stellvertretender Direktor und Chief Technology Officer der Financial Services for the Poor at the Gates Foundation. Er ist Mitbegründer der SWIFT-Gruppe Innotribe.

Alesh Brown, World Vision - Alesh entwickelt das Cash and Markets Innovation Lab bei World Vision, einer der größten Wohltätigkeitsorganisationen in den USA mit Projekten in fast 100 Ländern. Das neue Labor wird sich darauf konzentrieren, die Verwendung von Bargeld in den globalen humanitären und Entwicklungshilfe-Sektoren zu vereinfachen und zu skalieren. Zuvor arbeitete er bei Save the Children, UN Habitat und gründete apt-info.

Sie werden sich anderen Rednern aus dem World Economic Forum, der Bank USAA, der New York Times und den IRIN News anschließen. Sehen Sie unsere ersten angekündigten Referenten hier.

Update: Sie können sich jetzt für Consensus 2016