Mindestens ein großes Wall Street-Unternehmen erwartet die Aktienkurse für Nvidia und Advanced Micro Devices Inc. (AMD) wird weiter steigen, da beide Unternehmen weiterhin Möglichkeiten auf dem Kryptowährungsminingmarkt verfolgen.

Nvidia hat seinen Aktiensprung im letzten Jahr um fast 180 Prozent gesehen, während AMD dank des großen Bedarfs der Kryptowährungs-Bergleute an leistungsstarken Grafikprozessoren (GPUs) um 112 Prozent gestiegen ist. Der globale Investmentbanker Jefferies glaubt, dass der Markt für GPUs in den nächsten Monaten laut einem neuen Bericht stark bleiben wird.

Gemäss einer Kundennotiz des Jefferies-Analysten Mark Lipacis sind die Aktien im vergangenen Jahr die Top-Performer des Marktes - ein Zustand, von dem erwartet wird, dass er weiter in die Zukunft blickt.

In dem Brief (zitiert von CNBC) sagte Lipacis:

"Wir glauben, dass das Risiko einer" krypto-getriebenen "Lagerkorrektur in naher Zukunft gering ist ... Sowohl AMD als auch NVDA haben ' kryptospezifische GPU ", die ein geringes Risiko haben, mit Core-Gaming-GPUs in Sekundärmärkten zu konkurrieren."

Beide Unternehmen haben sich den Kryptowährungs-Mining zunutze gemacht, indem sie GPU-spezifische Modelle für diesen Markt entwickelt und verkauft haben. Cryptocurrency Mining ist ein energieintensiver Prozess, bei dem neue Transaktionen zu einer Blockchain hinzugefügt werden und dabei neue Münzen als Belohnung erzeugen.

Ausblick

Langfristig erwartet Lipacis nicht, dass eines der Unternehmen mit gebrauchten Geräten konkurrieren muss, die von den Bergleuten verkauft werden, nachdem sie mit den Maschinen fertig sind.

Gleichzeitig schlug Lipacis vor, dass die GPU-Preise sinken könnten, was sich auf die Aktienkurse auswirken könnte.

Auch wenn der Markt für Mining-GPUs zusammenbricht, glaubt Lipacis nicht, dass dies einen wesentlichen Einfluss auf das Ergebnis eines jeden Unternehmens haben wird. Er erwartet, dass AMD einen Rückgang von 3% und Nvidia einen Rückgang von 10% im Falle einer größeren Katastrophe hinnehmen wird.

Wie bereits berichtet, haben beide Unternehmen das Interesse an GPUs unter den Minenarbeitern der Welt genutzt. Nvidias CEO, Jen-Hsun Huang, hat kürzlich erklärt, dass "Kryptowährungen und Blockchain-Lösungen bestehen bleiben", was die langfristigen Pläne seines Unternehmens für den Markt signalisiert.

Während AMD in seinen eigenen öffentlichen Äußerungen nicht so nach außen hin bullish war, hat das Unternehmen auch von Minenarbeitern großes Interesse an seinen Produkten gesehen.

Bildquelle: MAX SAYPLAY / Shutterstock. com