Warten Sie noch auf den BFL MiniRig? In weniger als einer Woche werden ernstzunehmende Bergleute in der Lage sein, Terahashes von ASIC-Bergwerken von Alydian aus Oregon zu beherbergen - allerdings nur in großen Mengen.

Das kalifornische Unternehmen bereitet sich darauf vor, ASIC-Mining-Equipment für seine Kunden zu hosten, wobei jährliche Verträge zum Einsatz kommen. Die Preise für den Launch-Tag beliefen sich auf 65.000 USD pro Terahash, und Mining-Hosting-Verträge sind nur in Blöcken mit 5 und 10 Th / sec verfügbar. Also, wenn Sie daran denken, einen Bergmann in Ihrem Keller zu betreiben, sind Sie nicht sein Zielmarkt.

Alydian wird nach Investoren auf institutioneller Ebene gehen, die große Geldbeträge in Bitcoins investieren wollen. Die Frage ist, wie wird es die Kapazität so früh bekommen, und was wird es für alle anderen bedeuten?

Alydian ist die erste Portfoliogesellschaft des in Washington ansässigen CoinLab, die ihrerseits von Peter Vessenes gegründet wurde, der im Juli als Geschäftsführer der Bitcoin Foundation zurückgetreten ist. Es wird 65 nm Chips verwenden.

Schnelle Produktion

Das Unternehmen und sein Inkubator machen sich zunutze. ASIC-Kapazität ist schwer zu bekommen, und abgesehen von ein paar Anbietern, die Boxen und Boards austricksen, werden viele Anbieter frühestens nächsten Monat ausgeliefert.

Alydians Kurs von 65.000 $ pro TH / s gilt nur für die Stufe 10 TH / sec. Bei 350.000 Dollar für ein Jahr im Wert von 5th / sec Bergbau entsprechen seine Preise 70.000 $ pro TH / sec oder 70 $ pro GH / sec. Im Vergleich dazu entspricht der Preis von KnCMiner - berechnet durch Division der Kosten der Box durch seine Hash-Rate - etwa 19 USD pro GH / Sek.

Butterfly Labs rumpelt derzeit Minenarbeiter mit ASICs aus, die für dieselben 65-nm-Prozessknotengrößen wie Alydian entwickelt wurden. Seine Einheiten bieten $ 45-55 pro Gh / Sek. Das ist auf dem Papier immer noch billiger als die Alydian-Lösung.

Aber Vessenes sagt, um fair zu sein, sollten wir bei der Berechnung der Kosten pro Gigahash zusätzlich zu den Kosten einer Box Zeit in Betracht ziehen.

"Es gibt nicht nur einen Zeitwert des Geldes (der Bergbau ist jetzt mehr wert, als auf meinen zu warten), sondern auch eine Berechnung, die Sie in Bezug auf Ihre Terahashes durchführen müssen", sagt er. "Wie viel Prozent der Bitcoins werden im Durchschnitt verdient? Beides und der USD-BTC-Preis spielen bei den Mining-Berechnungen eine Rolle, was ein Grund dafür ist, dass er schwer zu bepreisen und zu verstehen ist. "

Hash Wert

Da die Hash-Raten ständig steigen und weil die Netzwerk-Hash-Rate direkt mit Schwierigkeiten verbunden ist, glaubt Vessenes, dass die heutigen Hashes mehr wert sind als die von morgen. "Bei 2% / Tag Wachstumsraten [er spricht über die Netzwerk-Hash-Rate], entspricht eine Lieferung am 31. Oktober von KnC bei $ 19 / GH am 29. August $ 62 / GH", sagt er (1. 02 * 61 Tage = 62) "Und das lässt immer noch zwei zusätzliche Monate des Bergbaus übrig, plus natürlich die Reduzierung der Stromkosten.

Er überschätzt vielleicht ein paar Dinge, wie die Lieferwartezeiten von KnC. Die schwedische Firma plant, das Kit ungefähr einen Monat, nicht zwei, zu liefern, nachdem Alydian seinen eigenen Schalter umgelegt hat.

Um fair zu sein, sollten wir auch die Stromkosten für heimgetriebene Bergleute berücksichtigen. BFL-Systeme arbeiten mit etwa 5 Watt pro GH. Wenn Sie eine in Kalifornien betrieben haben, die horrende Wohn-Energiekosten hat, würde dies etwa $ 7 entsprechen. 67 pro Jahr, pro GH / sek. Das bringt Alydian näher an die Preisgestaltung pro GH / Sek. Aber vorausgesetzt, Sie haben diesen Monat Ihren BFL MiniRig bekommen und die Zeit war kein Faktor, würden Sie immer noch Bitcoins für weniger ausgeben, als Sie Alydian bezahlen würden .

Laut Vessenes handelt es sich bei diesen Preisen um ein bewegliches Festmahl - er streicht Geschäfte für Hash-Raten, sagt er. Er fügt hinzu, dass die Prämie teilweise mit Bequemlichkeit zu tun hat. "Wir wollen eine schlüsselfertige Lösung für institutionelle Anleger bereitstellen, die sich keine Sorgen machen wollen und keine 72 Bitfury-Boxen verwalten wollen. "

Know-how in der Lieferkette

Zeit ist für Alydian von entscheidender Bedeutung. Wird es die Frist einhalten, um seinen 65-nm-Chip auf Platinen und in Boxen zu platzieren? Vessenes behauptet, der Chip sei schneller und mit einem geringeren Stromverbrauch als seine Konkurrenten. Hans Olsen, der CEO des Unternehmens, hat Erfahrung mit Halbleitern, und Vessenes sagt, dass Supply Chain Management die Stärke des Unternehmens ist.

"Hans und sein Team sind sehr erfahren in der Hardware- und Lieferkette", sagte er. "Wenn ich mir die Geschichte der Bitcoin-Bergbauunternehmen anschaue, fallen die meisten von ihnen auf die Lieferkette. Ich denke wir werden diesen Herbst wieder sehen. "

Alydian gibt nicht viel über seine Backend-Operation preis. Es wird seine Gießerei nicht offenbaren und schweigt sich bei irgendwelchen Tauschpartnern aus. Es hat eine MSB-Lizenzierung mit FinCEN, sagt aber nichts über eine Lizenzierung auf Länderebene aus.

Angenommen, es ist der 29. August bis Deadline, was passiert als nächstes? Alydian bringt in diesem Monat 5 und 10TH / Sek. Gehostete ASIC-Kapazität online, gefolgt von 25 TH / Sek. Im September und 100 - 1000 TH / Sek. Im Oktober (das ist ein Petahash). Im Moment schwebt die Hash-Rate des gesamten Netzwerks um einen halben Petahash.

All dies wird die Netzwerkschwierigkeiten in die Höhe treiben und wird zweifellos diejenigen, die ASIC-Minenarbeiter haben, etwas nervös machen.