Während die sogenannten Altcoins Anfang dieser Woche eine bemerkenswerte Rallye erlebten, scheint dieser Run vorbei zu sein.

Der Markt für alternative Kryptowährungen, eine Sammlung von digitalen Token mit verschiedenen Blockchain-Netzwerken und Wertversprechen, die das Bitcoin-Protokoll nicht erreichten, erhielt Anfang der Woche erheblichen Rückenwind, als Bitcoin-Händler auf die neuesten Nachrichten aus China warteten.

Da an vielen Börsen die Bitcoin-Handelsvolumina fielen, verzeichneten viele der auf der CoinMarketCap notierten Top-Kryptowährungen (nach Marktkapitalisierung sortiert) nennenswerte Kursgewinne und bildeten damit eine kleinere Altcoin-Rallye.

Heute haben wir diesen Trend jedoch deutlich umgekehrt.

Die Äthermärkte lieferten ein perfektes Beispiel.

Ether, die digitale Währung, die die Smart Contract-basierte Blockchain-Plattform Ethereum antreibt, stieg um fast 20% auf 13 $. 33 am CoinMarketCap am 14. Februar und erreichten ihren bisher höchsten Wert in diesem Jahr.

Analysten wiesen auf ein robustes Handelsvolumen, einen stark gehebelten Markt und Anzeichen einer steigenden Akzeptanz hin, die diesen Preisanstieg antreiben.

Die digitale Währung ist jedoch zurückgegangen und fiel auf 12 Dollar. 64 heute. Zum Zeitpunkt des Berichts wurde Ether um 12 Dollar gehandelt. 71.

Datenschutzmünzen fallen ab

Monero, eine datenschutzorientierte digitale Währung, die Ring-Signaturen nutzt, um die Identität der Nutzer zu verbergen, lieferte ebenfalls einen starken Beweis dafür, dass die von Altcoins Anfang dieser Woche verzeichnete Rallye nun vorbei ist.

Die datenschutzorientierte digitale Währung stieg um 12% von 12 USD. 20 am 14. Februar um 13 $. 74 am 15. Februar, den höchsten Preis in mehr als einem Monat, zeigen die CoinMarketCap-Zahlen.

Allerdings verlor Monero einen Großteil seiner jüngsten Gewinne, als es auf 13 $ fiel. 26 später in der Sitzung vom 15. Februar, und seit dieser Zeit keine nennenswerten Erholungen zu montieren.

Stattdessen hat sich die digitale Währung weitgehend in einem vernünftigen Bereich zwischen 13 USD bewegt. 30 und 13 $. 60.

Anderswo, Dash, eine digitale Währung, die den Benutzern Privatsphäre und sofortige Transaktionen bietet, stieg um 8. 6% auf $ 19. 66 am 15. Februar, fiel aber zurück auf 18 $. 75 später zeigen sich die CoinMarketCap-Zahlen.

Bitcoin zurück im Fokus?

Was das Ende der Altcoin-Rallye verursacht hat, ist eine einfache Erklärung, dass Cryptocurrency-Trader sich wieder für Bitcoin interessiert haben.

Bitcoin ist mit Abstand der größte Vermögenswert auf dem Markt und hat seinen Kurs seit Beginn der Sitzung am 15. Februar um mehr als 5% nach oben klettern lassen, wie All4bitcoin USD Bitcoin Price Index (BPI) zeigt.

Zum Zeitpunkt des Berichts wurde Bitcoin bei $ 1, 056 gehandelt. 92, 2. 2% höher für die Daten, BPI Zahlen offenbaren.

Dieser jüngste Aufwärtstrend fiel mit einem bemerkenswerten Anstieg des Volumens zusammen, da die Marktteilnehmer im Laufe von 24 Stunden bis 21: 30 UTC über Bitfinex Transaktionen im Wert von 16.000 Bitcoins abwickelten.

Dies entspricht einem Durchschnitt von 9 700 Bitcoins pro Sitzung in den letzten sieben Tagen, wie Bitcoinity-Daten zeigen.

Tim Enneking, Vorsitzender des Digital Asset Hedge Fonds Crypto Asset Management, erklärte auf diese Weise:

"Da Bitcoin wieder aufgesprungen ist, haben sich die Varianten abgekühlt."

Schneemannbild über Shutterstock

schmelzen